Disney Plus: Diese Serien und Filme bietet der Streamingdienst

Am 24. März startet der Streamingdienst Disney Plus in Deutschland. Welche Serien und Filme die Kunden erwarten, erfährst du hier.

Disney Plus: Serien und Filme streamen

Welche Filme, Serien und Originals bietet der neue Streamingdienst Disney Plus, der am 24. März in Deutschland startet, seinen Kunden? Disney hat in einer Pressemitteilung bekannt gegeben, dass zum Start "über 500 Filme, mehr als 350 Serien und 25 exklusive Disney Plus Originals" verfügbar sind. Neben Animationsklassikern, Marvel-Blockbustern und "Star Wars"-Titeln warten etwa auch mehr als 600 Folgen der Kult-Animationsserie "Die Simpsons" aus den Staffeln 1-30. Hier die weiteren Highlights in der Übersicht.

Hier kommst du zur Mitgliedschaft von Disney Plus. 

Die Originale von Disney Plus

Mit Spannung wird vor allem das "Star Wars"-Spin-off "The Mandalorian" erwartet. Es ist aber nicht das einzige Disney-Plus-Original. Die Serien "High School Musical: Das Musical: Die Serie", "The World According to Jeff Goldblum", "Forky hat eine Frage" und "The Imagineering Story" sowie die Filme "Susi und Strolch", "Togo: Der Schlittenhund" und "Timmy Flop: Versagen auf ganzer Linie" zählen ebenfalls zu den 25 exklusiven Originals, die zum Deutschland-Start verfügbar sind.

Weitere Originals stehen in der Pipeline, wie "The Falcon and the Winter Soldier" mit Anthony Mackie (41) und Sebastian Stan (37), gefolgt von der Serie "WandaVision", in der Elizabeth Olsen (31) und Paul Bettany (48) als Scarlet Witch und Vision zurückkehren. Tom Hiddleston (39) schlüpft in einer eigenen Serie erneut in seine Rolle als Lieblings-Bösewicht "Loki". Zudem sind mit "Ms. Marvel", "Moon Knight" und "She-Hulk" drei weitere Serien in der Entwicklung.

Klassische Filme und Serien von Disney

Disney kann auf ein großzügiges Repertoire an beliebten Filmklassikern zurückblicken. Es stehen unter anderem "Arielle, die Meerjungfrau", "Bambi" und "Das Dschungelbuch" zur Auswahl. Von "Aladdin", "Cinderella", "Der König der Löwen" und "Die Schöne und das Biest" sind sowohl die animierte wie die Live-Action-Version verfügbar. Die Animationshighlights "Die Eiskönigin - Völlig unverforen", "Rapunzel - Neu verföhnt" und "Vaiana - Das Paradies hat einen Haken" fehlen ebenso wenig wie alle "High School Musical"-Filme, zweimal "Camp Rock", "Die Chroniken von Narnia" oder alle Teile von "Fluch der Karibik".

Auch die Kulthits "Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft" aus dem Jahr 1989 und "Cool Runnings - Dabei sein ist alles" aus dem Jahr 1993 gibt es zu sehen. Jake Gyllenhaal (39) kämpft sich in "Prince of Persia: Der Sand der Zeit" über die Bildschirme.

Neben den Disney-Filmen stehen Serien wie "Phineas and Ferb", "Die Gummibärenbande", "Hannah Montana" und die "DuckTales" zum Streamen bereit. Zudem werden hunderte Disney-Channel-Serien, Kurzfilme und Specials angeboten.

Film-Highlights von Pixar

Pixar ist unter anderem mit "Alles steht Kopf", den drei "Cars"-Filmen, dem Überraschungshit "Coco - Lebendiger als das Leben!", der "Monster AG" sowie den "Unglaublichen" bei Disney Plus vertreten. Natürlich fehlen auch "Findet Nemo" und "Findet Dorie" nicht. Zudem können "Merida - Legende der Highlands", "Oben", "Ratatouille" und die ersten drei "Toy Story"-Teile bei Disney Plus gestreamt werden.

Die Marvel-Helden lassen grüßen

Die Marvel-Helden finden bei Disney Plus ebenfalls ihre Streaming-Heimat. Neben den "Avengers"-Filmen - und mit "Endgame" dem erfolgreichsten Film aller Zeiten - stehen von "Ant-Man" über "Guardians of the Galaxy" bis "Thor" die Einzelabenteuer der Superhelden zur Verfügung. Wer mit den "X-Men" noch nicht vertraut ist, kann dies nachholen - selbst "Wolverine: Weg des Kriegers" ist enthalten. Allerdings fehlen etwa die "Iron Man"-Filme mit Robert Downey Jr. (54) sowie die "Deadpool"-Teile mit Ryan Reynolds (43).

Dafür sind unter anderem die Marvel-Serien "Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D" und "Marvel's Runaways" bei Disney Plus inbegriffen.

Die Macht ist mit Disney Plus

"Star Wars"-Fans kommen mit Episode eins bis acht auf ihre Kosten. Im Sommer 2020 folgt bereits "Der Aufstieg Skywalkers". Die Spin-offs "Rogue One: A Star Wars Story" und "Solo: A Star Wars Story" sind ebenfalls bei dem Streamingdienst Disney Plus abrufbar.

Serienfans dürfen sich bei Disney Plus auf "Star The Clone Wars", inklusive der finalen Staffel, sowie "Star Wars: Die Abenteuer der Freemaker", "Star Wars Rebels" und "Star Wars Resistance" freuen.

Auch "Avatar" und Dokumentationen sind bei Disney Plus dabei

Das war aber noch nicht alles. Mit dem Oscar-prämierten Kassenschlager "Avatar - Aufbruch nach Pandora" von Regisseur James Cameron (65) gesellt sich der zweiterfolgreichste Film aller Zeiten zur Nummer eins, "Endgame". Die Kultfilme "Kevin - Allein zu Haus", "Mrs. Doubtfire - Das stachelige Kindermädchen", "Sister Act - Eine himmlische Karriere" und "Scott & Huutsch" warten ebenso wie alle vier Teile von "Ice Age" und der Liebesfilm "Während Du schliefst".

Außerdem kommen Doku-Liebhaber unter der Marke National Geographic auf ihre Kosten. Es stehen etwa Oscar-Gewinner "Free Solo", die BAFTA-nominierte Dokumentation "Jane", der Sundance Award-Gewinner "Science Fair" sowie die Serie "One Strange Rock", die Will Smith (51) moderiert, bei Disney Plus zur Verfügung. Im Dokumentarfilm "Before the Flood" trifft Leonardo DiCaprio (45) prominente Politiker und Persönlichkeiten, mit denen er die Folgen des Klimawandels bespricht.

Disney Plus liefert zum Start in Deutschland überschaubares neues Material. Dafür kommen eingefleischte Fans von Animationsklassikern, Marvel-Helden, der weit, weit entfernten Galaxis und Co. mit den altbekannten Filmen und Serien sowie spannenden Dokumentationen voll auf ihre Kosten.

Hier geht's zur Mitgliedschaft von Disney Plus.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel