Donald Trump: Er erklärt Arnold Schwarzenegger für tot

Donald Trump hat Arnold Schwarzenegger bei einem Treffen im Weißen Haus für tot erklärt. Der antwortete per Twitter: "Ich bin noch da."

Donald Trump (73) hat bei seinem "Social-Media-Gipfel" am Donnerstag vor diversen konservativen Unterstützern gegen angebliche Fake News der Medien und Zensur durch Twitter gewettert - und Arnold Schwarzenegger (71) für tot erklärt. "Arnold Schwarzenegger... Wisst ihr was? Er ist gestorben. Ich war dabei", sagte der US-Präsident laut eines anwesenden Journalisten.

Wahrscheinlich hatte sich Trump auch (absichtlich) falsch ausgedrückt. Er wollte auf die Quoten der Show "The Celebrity Apprentice" anspielen, die der ehemalige Gouverneur moderiert hatte. Der quicklebendige Arnie jedenfalls antwortete per Twitter seinerseits mit einer Andeutung: "Ich bin noch da. Wollen wir unsere Steuererklärungen vergleichen?"

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.