Donald Trump: US-Präsident legt sich mit Basketballer LeBron James an

Gleich zwei Promis müssen sich von Donald Trump eine Beschimpfung gefallen lassen. Die Retourkutsche ließ aber nicht lange auf sich warten.

Dumm und Dummer: US-Präsident Donald Trump (71) hat mit einem Tweet gleich zwei Personen des öffentlichen Lebens als Dummköpfe beschimpft. Basketball-Star LeBron James (33) und CNN-Moderator Don Lemon bekamen beide vom mächtigsten Twitter-Nutzer der Welt ihr Fett weg: "LeBron James wurde gerade von dem dümmsten Mann im Fernsehen interviewt, Don Lemon. Er hat LeBron klug aussehen lassen, was nicht gerade einfach ist", giftete Trump auf seinem Account.

Was die Anfeindungen besonders perfide macht: In dem angesprochenen Interview beim TV-Sender CNN redete James über seine "I Promise School"-Initiative in seiner Heimatstadt Akron, Ohio. Mit ihr wolle er dafür sorgen, dass Kinder aus allen sozialen Schichten die bestmögliche Unterstützung für den weiteren Bildungsweg erhalten. Moderator Lemon konterte demensprechend Trumps Attacke mit den Worten: "Wer ist der wirkliche Dummkopf? Ein Mann, der Kinder in die Klassenzimmer bringt, oder einer, der sie in Käfige steckt?"

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.