VG-Wort Pixel

DSDS 2020: Ramon Roselly wurde zum "Superstar 2020" gekürt

Ramon Roselly wurde zum "Superstar 2020" gekürt.
Ramon Roselly wurde zum "Superstar 2020" gekürt.
© TVNOW / Stefan Gregorowius
Deutschland hat einen neuen Superstar: Ramon Roselly setzte sich mit einer klaren Mehrheit im Finale der 17. "DSDS"-Staffel durch.

Davin Herbrüggen (21) wurde als "Superstar" abgelöst: Der 26-jährige Schlagersänger Ramon Roselly ist am Samstagabend (4. April) im Finale der 17. Staffel der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" (auch bei TVNow zu sehen) zum Gewinner und "Superstar 2020" gekürt worden. Ein knapper Sieg war es nicht, im Gegenteil.

"Ich bin unheimlich stolz und glücklich"

Ramon Roselly setzte sich mit 80,82 Prozent aller Zuschauerstimmen in der Finalrunde gegen Schülerin Chiara D'Amico (18) aus Frankfurt durch. Paulina Wagner (22), Studentin aus Köln, musste als erste Finalistin den Wettbewerb verlassen, gefolgt von Joshua Tappe (25), Kundenberater aus Holzminden. Die Jury - Dieter Bohlen, Pietro Lombardi, Oana Nechiti und Florian Silbereisen - hatte im Finale kein Stimmrecht.

Der neue "Superstar" war überwältigt von seinem Sieg: "Ich liebe euch wirklich alle. Ich bin unheimlich stolz und glücklich, dass ihr mich alle so unterstützt habt, Freunde, Familie, Fans. Es ist einfach ein Wahnsinns-Gefühl hier stehen zu dürfen als Gewinner von 'Deutschland sucht den Superstar'. Das ist unbeschreiblich!"

Der Gebäudereiniger aus Zschernitz erhält als "Superstar 2020" einen Vertrag mit der Universal Music und 100.000 Euro Siegprämie. Poptitan und Chefjuror Dieter Bohlen (66) hat seine erste Single "Eine Nacht" komponiert und produziert. Das Lied ist wie alle Finalsongs bereits als Download und Stream auf den gängigen Plattformen verfügbar.

SpotOnNews

Mehr zum Thema