Dunja Hayali: Nach Emmas Tod hat sie einen neuen Hund an ihrer Seite

An einem "besonderen Tag" möchte Dunja Hayali eine besondere Nachricht mit ihren Followern teilen: Sie hat vierbeinigen Familienzuwachs!

Nach dem Tod ihrer geliebten Hündin Emma im September 2018 hat TV-Moderatorin Dunja Hayali (45, "Is was, Dog?") sich nun wieder einen vierbeinigen Gefährten ins Haus geholt. Auf Instagram postete sie ein Bild von sich mit einem Welpen auf dem Arm. "Heute ist der 6.6. - der 'd-day'. Es ist ein besonderer Tag, an dem ich etwas Besonderes mit Ihnen teilen möchte (sic)", schrieb Hayali zu dem Foto. "Es ist ein Mädchen."

Wie Emma ist auch der neue Hund wieder ein Golden Retriever. Den Namen verrät sie nicht, gibt jedoch einen Hinweis: Während sie Bilder von sich und Emma auf Facebook und Instagram stets mit den Initialen "E & DH" unterzeichnete, unterschrieb sie nun mit "W & DH". Der tierische Familienzuwachs erklärt auch Hayalis vorübergehende TV-Abstinenz. In den vergangenen "Morgenmagazin"-Sendungen war sie nicht zu sehen gewesen. "Wir sehen uns am 17.6. wieder", versichert sie nun jedoch auf Instagram.

Im September 2018 hatte Dunja Hayali den Tod von ihrem "Emmchen" bekanntgegeben. Emma war stolze 14 Jahre alt geworden und seit dem Welpenalter an der Seite der Moderatorin gewesen.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.