Ed Sheeran: Die Feuerwehr konnte sein Haus retten

Ed Sheerans Anwesen in England hat gebrannt. Doch der Sänger hatte Glück...

Schock für Ed Sheeran (27, "Perfect")! Auf seinem Anwesen in England brach am gestrigen Freitag ein Feuer auf, wie die "East Anglian Daily Times" berichtet. Drei Feuerwehr-Einheiten mussten ausrücken, um den Brand mit Wasser sowie Überdruckbelüftung zu löschen. Nach rund anderthalb Stunden hatten die Einsatzkräfte die Situation jedoch wieder gänzlich unter Kontrolle. Ein Sprecher der Feuerwehr erklärte, niemand habe sich verletzt und es sei nur ein "kleiner Gebäudebrand" gewesen - der Sänger hatte also Glück im Unglück...

Die Ursache des Brandes und das Ausmaß des Schadens sind bisher noch unbekannt. Die schlechten Nachrichten dürften den Briten aber einen ordentlichen Stimmungsdämpfer verpasst haben. Denn eigentlich sollte bei Sheeran gerade die Freude über seine eigene Gitarrenkollektion überwiegen!

Zweites Standbein

Seit Donnerstag bietet der Rotschopf "Sheeran Guitars by Lowden" an. Die Instrumente sollen preislich erschwinglich sein und jungen Talenten die Möglichkeit geben, sich musikalisch weiterzuentwickeln. Nun muss sich der Sänger wohl erst einmal um sein Grundstück kümmern...

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Schlechte Nachrichten für Ed Sheeran
Ed Sheeran: Die Feuerwehr konnte sein Haus retten

Ed Sheerans Anwesen in England hat gebrannt. Doch der Sänger hatte Glück...

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden