VG-Wort Pixel

Edd Byrnes: "Grease"-Star stirbt im Alter von 87 Jahren


Durch "Grease" wurde er zum Weltstar, nun ist Edd Byrnes tot. Er verstarb im Alter von 87 Jahren eines natürlichen Todes.

Mit dem Kult-Film "Grease" wurde er zum Star in Hollywood, nun ist US-Schauspieler Edd Byrnes im Alter von 87 Jahren gestorben. Das berichtet das US-Promi-Portal "TMZ". Demnach starb Byrnes am Mittwoch zwar völlig unerwartet, aber eines natürlichen Todes, in seinem Haus in Santa Monica im US-Bundesstaat Kalifornien.

Berühmt wurde Byrnes auch durch seine Rolle in der damals populären TV-Serie "77 Sunset Strip". Später hatte er Gastauftritte in den Fernsehserien "Eine schrecklich nette Familie", "Quincy" oder "Drei Engel für Charlie". Auch in der Krimiserie "Mord ist ihr Hobby" spielte mehrere Male mit. Sein letzter großer Fernsehfilm war "Shake, Rattle and Roll: An American Love Story" (1999).

Hannelore Elsner: Dominik Elstner über die letzten Geheimnisse seiner Mutter

In Deutschland räumte Byrnes in den 60er-Jahren gleich vier "Bravo Otto"-Auszeichnungen ab. Er hinterlässt seinen Sohn Logan (54) und seine langjährige Partnerin Catherine Gross.

SpotOnNews

Mehr zum Thema