Elvis Costello: Musikalische Zwangspause wegen Krebserkrankung

Schock-Nachricht für alle Elvis-Costello-Fans! Der Musiker leidet an einer "bösartigen Krebserkrankung". Seine Europa-Tour sagte er ab.

Elvis Costello (63, "She") hat Krebs. Das teilte der britische Musiker jetzt in einem offiziellen Statement auf seiner Facebook-Seite mit. Vor sechs Wochen habe ihm sein Arzt die Schock-Diagnose per Telefon mitgeteilt und ihm gleichzeitig dazu geraten, mit dem Lottospielen zu beginnen. Warum? "Er hatte selten, wenn überhaupt, eine so kleine, aber sehr aggressive, bösartige Krebserkrankung gesehen, die mit einer einzigen Operation besiegt werden könne", zitiert der 63-Jährige seinen Arzt. Solch ein Glück haben nur wenige.

Zwar wurde ihm der Tumor schon vor wenigen Wochen entfernt, Abstriche muss der Sänger allerdings trotzdem machen. Nach vorerst nur zwei, aus "medizinischen Gründen" abgesagten Konzerten in Großbritannien folgen nun zahlreiche weitere. Der 63-Jährige muss seine gesamte Europa-Tour abbrechen. Mediziner hätten ihm zu einer Pause geraten, heißt es in dem Statement weiter.

Gesundheit geht vor

"Ich entschuldige mich bei allen, die ein Konzertticket für Manchester, Pula, Graz, Wien, Tysnes und Rättvik haben", wendet sich der Sänger an seine Fans. Allerdings würde er lieber ihre Enttäuschung darüber hinnehmen, dass er nicht kommt, anstatt eine halbherzige Show zu spielen, die letztendlich auch ein Risiko für seine Gesundheit sein könne. Die bereits erworbenen Karten würden an den Verkaufsstellen zurückerstattet werden.

Ein kleines Trostpflaster gibt es aber: "Die Imposters und ich haben - gemeinsam mit zahlreichen unserer Freunde - eine großartige neue Platte gemacht", schreibt Costello weiter. Die neue Musik erscheine voraussichtlich im Oktober.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.