Emanuel Ungaro: Der französische Modedesigner ist gestorben

Der französische Modeschöpfer Emanuel Ungaro ist im Alter von 86 Jahren in Paris gestorben.

Emanuel Ungaro (1933-2019) ist tot. Der international bekannte französische Modedesigner starb bereits am Samstag im Alter von 86 Jahren in Paris, wie seine Familie der Nachrichtenagentur AFP mitteilte. Laut eines Familienmitglieds war er in den vergangenen zwei Jahren in einem "geschwächten" Gesundheitszustand. Der Modemacher arbeitete in den 50er und 60er Jahren für das Luxuslabel Balenciaga. Im Jahr 1965 gründete er dann seine eigene, nach ihm benannte Modemarke.

Kim Kardashian: Vorfall im Fahrstuhl

Im Jahr 2004 zog sich Ungaro aus der Modebranche zurück. Eine Sprecherin des Modehauses "Emanuel Ungaro" sagte, er sei trotzdem "immer noch sehr präsent bei der Inspiration gewesen". Ungaro hinterlässt seine Frau Laura Bernabei Fanfani und die gemeinsame Tochter Cosima (*1990).

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.