ESC 2019: Diese deutschen Musikexperten sitzen in der Jury

Der Eurovision Song Contest naht in großen Schritten. Wer für Deutschland die Punkte vergeben darf, gab der NDR am Dienstag bekannt.

Sie vergeben die Hälfte der deutschen ESC-Punkte: Michael Schulte (29, "Back to the Start"), Annett Louisan (42, "Zu viel Information"), Nico Santos (26, "Safe"), Nicola Rost und Joe Chialo bilden die diesjährige Jury für den Eurovision Song Contest, wie der NDR an diesem Dienstag mitteilte. Alle fünf bringen musikalisches Expertenwissen mit.

Zu den drei wohl bekanntesten Jury-Gesichtern zählt Annett Louisan. Die Chanson-Sängerin hat mehr als 1,5 Millionen Alben verkauft und im März ihr Doppel-Album "Kleine große Liebe" veröffentlicht. Bühnen-Kollege Nico Santos bekam für seinen Hit "Rooftop" 2017 in Deutschland und Österreich jeweils einen Platin-Award. Im vergangenen Herbst erschien sein Debütalbum "Streets Of Gold".

Ein ESC-Wiedersehen gibt es für Michael Schulte. Er holte mit dem Song "You Let Me Walk Alone" beim ESC in Lissabon im vergangenen Jahr für Deutschland den vierten Platz. Beim Vorentscheid 2019 kommentierte er gemeinsam mit ESC-Urgestein Peter Urban die Show. Seine Jury-Rolle nennt er gegenüber dem NDR "ein weiteres Highlight" in seinem Leben als ESC-Fan.

Dazu gesellt sich Nicola Rost aus Berlin. Ihre Band Laing wurde 2012 mit dem Song "Morgens immer müde" deutschlandweit bekannt. Auch Rost schnupperte schon ESC-Luft: 2015 nahm Laing am deutschen ESC-Vorentscheid teil. Die Jury komplettiert Joe Chialo, der sein Musikwissen abseits der Bühne gesammelt hat. Er ist Musikmanager, Musikverleger sowie Gründer und Geschäftsführer zweier Musiklabels.

Sie dürfen schon vor dem Finale ihr Urteil fällen

Die nationale Jury wird im ESC-Prozedere gleich zwei Mal gefragt sein. Zum einen bewertet sie die Teilnehmer des 2. Halbfinales am 16. Mai, ein Tag später vergibt sie dann Punkte für die ESC-Finalisten. Dafür dürfen sich die fünf Experten die zweite Generalprobe der Künstler gemeinsam beim NDR in Hamburg ansehen. Am Abend des Live-Finales (18. Mai) kann dann auch das deutsche Publikum für ihren Favoriten der Künstler aus 26 Länder anrufen. Das Publikums-Voting und das Jury-Voting haben am Ende gleich viel Gewicht.

Für Deutschland geht das Duo "S!sters", bestehend aus Carlotta Truman (19) und Laurita (26), an den Start. Ihr Song: "Sister". Der 64. Eurovision Song Contest findet von 14. bis 18. Mai in Tel Aviv statt. Die ARD überträgt das ESC-Finale am 18. Mai ab 21:00 Uhr live. Die beiden Halbfinale am 14. und 16. Mai sind live ab 21:00 Uhr im Digitalprogramm ONE zu sehen.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.