Eurovision Song Contest 2019: US-Superstar Madonna tritt beim Finale in Tel Aviv auf

US-Superstar Madonna wird beim Finale des Eurovision Song Contests in Tel Aviv auftreten. Der Gig soll mehr als eine Million Dollar kosten.

US-Star Madonna (60, "Frozen") wird - außer Konkurrenz - beim Finale des Eurovision Song Contests in Israel auftreten. Das bestätigte der Veranstalter Europäische Rundfunkunion (EBU), wie "Eurovideon.de" meldet. Demnach wird die Künstlerin zwei Songs performen, einen bekannten Hit und ein noch unveröffentlichtes Stück. "Letzteres scheint einige Kopfschmerzen zu bereiten, da es politische Botschaften enthalten soll", heißt es weiter.

Der Superstar wird mit einer Entourage von 160 Personen anreisen. Die Kosten für den Auftritt sollen sich auf mehr als eine Million Dollar belaufen und von dem israelisch-kanadischen Geschäftsmann und Milliardär Sylvan Adams übernommen werden.

Der 64. Eurovision Song Contest wird von 14. bis 18. Mai 2019 im Tel Aviv Convention Center in Israel stattfinden. Netta Barzilai hatte 2018 in Lissabon, Portugal, mit dem Song "Toy" (2018) gewonnen. Für Deutschland wird das Duo S!sters antreten. Die beiden Freundinnen setzten sich beim deutschen Vorentscheid mit dem Song "Sister" durch.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.