Eva Longoria: Sie dreht einen Film über Cheetos-Erfinder Richard Montanez

Eva Longoria feiert ihr feurig-heißes Re­gie­de­büt

Ein etwas anderes Re­gie­de­büt für Schauspielerin Eva Longoria (44): Der "Desperate Housewives"-Star wird einen Film über Chips drehen - Cheetos, um genau zu sein. "Flamin' Hot" wird der Streifen in Anlehnung an die Geschmacksrichtung der Maismehl-Snacks heißen und die Geschichte von Richard Montanez erzählen, der als Sohn eines mexikanischen Immigranten zum Erfinder der feurig-würzigen Variante der Chips-Sorte wurde. Das berichtet die US-Seite "Entertainment Weekly".

Der Streifen soll demnach via Fox Searchlight vertrieben werden. Als Regisseurin einzelner Folgen von TV-Serien hat Longoria bereits Erfahrung auf dem Regiestuhl sammeln können, mit "Flamin' Hot" will sie bald auch die Leinwand erobern. Doch damit nicht genug: Noch einen weiteren Film soll das Multitalent bereits in der Mache haben, einen Film namens "24/7" beim Filmstudio Universal. Auch hinter der Kamera fühlt sich die gebürtige Texanerin also zusehends wohler.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.