VG-Wort Pixel

Eva Mona Rodekirchen Sie verlässt "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"

Eva Mona Rodekirchen verkörperte in "GZSZ" zwölf Jahre lang die Rolle der Maren Seefeld.
Eva Mona Rodekirchen verkörperte in "GZSZ" zwölf Jahre lang die Rolle der Maren Seefeld.
© imago images/Future Image
Eva Mona Rodekirchen kehrt dem Kolle-Kiez den Rücken: Die Schauspielerin verlässt die Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten".

Eva Mona Rodekirchen (46) verlässt die RTL-Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". Zwölf Jahre lang war sie als Maren Seefeld in "GZSZ" zu sehen. "Die letzten zweieinhalb Jahre waren für uns alle sehr herausfordernd und ich spürte, wie meine Kraft flöten ging", sagt Rodekirchen im Interview mit RTL. "Da ich einen sehr hohen Anspruch an mich und meinen Beruf habe, werde ich erst mal wieder meinen Akku aufladen." Der Abschied fiel ihr nicht leicht: Sie hatte "Angst, (...) bei den letzten Drehs in Tränen auszubrechen". Am Ende habe Rodekirchen es jedoch "ganz gut hinbekommen".

Die Schauspielerin will sich nun vorrangig Zeit für ihre Familie nehmen. "Ich möchte erst einmal viel mehr Zeit mit meiner Familie und meiner Tochter verbringen", erklärt Rodekirchen. Vor Kurzem erwarb sie einen Schrebergarten, der nun "auf Vordermann gebracht" werde. "Wenn alles fertig ist, lade ich alle ein. Ich möchte alle meine Freunde mal wieder treffen oder besuchen. All diejenigen, denen ich in den letzten Jahren immer wieder absagen musste. Also ein bisschen mehr Zeit für meine Liebsten, für mich und für Neues im Schauspielbereich", sagt sie.

Wird Eva Mona Rodekirchen in den Kolle-Kiez zurückkehren?

In Folge 7.600 wird Maren Seefeld gemeinsam mit ihrer Tochter auf Weltreise gehen und den Kolle-Kiez verlassen. Rodekirchen hofft aber auf eine Rückkehr: "Ich wünsche mir, und das wäre eigentlich der beste Fall, dass Maren irgendwann genug von ihrer Weltreise hat, unbedingt zurück in den Kiez möchte, da zu 100 Prozent wieder ankommt und ich mit dem Elan, mit dem ich damals eingestiegen bin, bei 'GZSZ' als Schauspielerin weitermachen kann. Das wäre eigentlich so das Beste."

Eva Mona Rodekirchen war erstmals am 16. November 2010 als Maren Seefeld in "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" zu sehen. Schon am 15. September läuft nun die vorerst letzte Folge mit der 46-jährigen Schauspielerin.

SpotOnNews

Mehr zum Thema