Fabian Kahl: "Bares für Rares"-Star trennt sich von seiner Mähne

Man kennt ihn eigentlich nur mit langer Mähne, doch damit ist es nun erst einmal vorbei. Fabian Kahl war beim Friseur.

Ein ungewohnter Anblick für seine Fans: Fabian Kahl (26) war beim Friseur und hat seinen Look drastisch verändert. Der "Bares für Rares"-Star postete bei Instagram ein Bild von sich im Friseurstuhl und schrieb: "Schnipp Schnapp... Die Haare sind nun... AB!!" Wie Kahl verrät, hat er sich einen 12-Millimeter-Kurzhaarschnitt zugelegt.

Elena Miras, Sonja Kirchberger

Offenbar möchte er damit auch den Start für eine neue Phase seines Lebens markieren. "Ich fühle mich richtig befreit", schreibt Kahl. "Aber nach zehn Jahren glätten und färben musste das jetzt sein." Bisher kannte man ihn eigentlich nur mit seiner langen Mähne, die man durchaus als eine Art Markenzeichen sehen könnte.

Auch ein Umzug steht an

Außerdem möchte Kahl umziehen, wie er in einem weiteren Post erklärt, in dem er auch seine neue Frisur präsentiert. "Meine Koffer sind gepackt und ich habe vor nach Köln zu ziehen", schreibt der 26-Jährige, für den sich die Suche derzeit allerdings schwierig gestalte. Er suche eine Wohnung "in zentraler Lage" und wäre "überglücklich über Angebote oder Vermittlungskontakte".

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.