Facebook: Neue Datenpanne mit Passwörtern betrifft Millionen Nutzer

Ein neuer Datenskandal für Facebook: Das Unternehmen gibt zu, Millionen Nutzer-Passwörter unverschlüsselt gespeichert zu haben.

Passwort-Panne bei Facebook. Wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte, sind über Jahre hinweg die Passwörter von Nutzern "in einem lesbaren Format in unseren internen Servern" gespeichert worden. Das soziale Netzwerk gehe davon aus, "dass wir hunderte Millionen Facebook-Lite-Nutzer, zig Millionen andere Facebook-Nutzer und zehntausende Instagram-Nutzer benachrichtigen werden". Die Passwort-Panne sei bei einer Routine-Sicherheitsprüfung im Januar festgestellt worden.

Weiter erklärt das Unternehmen, dass die unverschlüsselten Passwörter für niemanden außerhalb von Facebook sichtbar waren. Zudem gebe es keine Hinweise darauf, dass Mitarbeiter diese Daten missbraucht hätten. Als reine Vorsichtsmaßnahme sollen die betroffenen Nutzer informiert werden.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.