Fashion: So kann Gelb in den Alltagslook integriert werden

In diesem Sommer ist Gelb die Trendfarbe schlechthin. Doch der Farbton ist kein einfacher Fall: Hier ein paar einfache Styling-Tipps.

Mut zur Farbe sollten diejenigen mitbringen, die kleidungstechnisch im Trend liegen möchten. Denn derzeit dominiert Gelb die Sommer-Kollektionen und das nicht nur in Sachen Fashion. Auch bei Make-up und Accessoires wird der Knallton aufgegriffen. Das Besondere: Gelb ist nicht gleich Gelb! Die Farbe gibt es in vielen verschiedenen Nuancen. Besonders angesagt sind die leuchtenden Neontöne sowie das sogenannte "Aspen Gold". Aber auch mit Senf-, Zitronen- und Pastellgelb kann man in diesem Sommer nichts falsch machen.

Von Kopf bis Fuß: Gelbe Maxi-Kleider und Hosenanzüge trenden

Wer meint, die Farbe Gelb stünde nicht jedem, irrt sich. Wichtig ist nur, welche Farbabstufung man wählt. Zu einem dunkleren, warmen Hautton harmonieren kräftige Töne, bei blasseren Hautfarben eignen sich hingegen zarte Farben. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, greift am besten zum modischen "Aspen Gold", ein warmes und kräftiges Sonnenblumengelb, das zu jedem Hauttyp passt. Der strahlende Ton lässt einen ganz nebenbei noch jünger und frischer aussehen.

Besonders angesagt sind in diesem Sommer goldgelbe Maxi- und Mini-Kleider aus seidigen Stoffen wie Satin oder Chiffon. Dabei darf auch mit Volants oder floralen Prints gespielt werden, denn die liegen derzeit ebenfalls im Trend. Stylisch erweisen sich jedoch auch einfarbige Poweranzüge, die sowohl edel und schick, als auch casual und lässig interpretiert werden können.

Mit Accessoires Akzente setzen

Bei den Accessoire-Kollektionen wird in diesem Sommer ebenfalls auf die leuchtende Trendfarbe gesetzt. Egal ob Haargummis, Sonnenbrillen, Ohrringe, Statement-Ketten oder Handtaschen - der sonnige Farbton ist überall zu sehen. Eingefleischte Fashionistas wissen auch im sogenannten Head-to-toe-Look zu begeistern und können somit auch bei den Accessoires zum leuchtenden Gelb greifen.

Damit das gesamte Outfit nicht monoton wirkt, sollten unterschiedliche Gelbtöne zu einem coolen Ensemble zusammengestellt werden. Wer nicht so modemutig ist, kann mit einem gelben Teil einfach einen trendigen Akzent setzen. Tipp: Gelb harmoniert wunderbar zu sanften Natur- oder Weißtönen.

Gelb in das Tages-Make-up integrieren

Bei sämtlichen Fashion-Shows trendet die Lieblingsfarbe der Saison - doch nicht nur bei der vorgestellten Kleidung, sondern auch im Beauty-Bereich. Dabei werden insbesondere die Augenpartien der Models mit einem intensiven Lidschatten oder Eyeliner betont. So kann der Eyeshadow beliebig aufgetragen werden, beispielsweise in einem Farbverlauf von leicht und transparent bis grell und ausgeprägt.

Leuchtende Farbakzente können aber auch mit Lippenstift und Nagellack gesetzt werden - natürlich ebenfalls in Gelb. Wichtig: Anders als bei der Kleidung sollten bei den Make-up-Produkten nicht alle in der Farbe Gelb gewählt werden. Besonders stimmig zum Knallton sind markante Rot- sowie natürliche Nude-Töne.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.