VG-Wort Pixel

Felicity Huffman: Sie darf vorzeitig das Gefängnis verlassen

Felicity Huffman konnte das Gefängnis verlassen
Felicity Huffman konnte das Gefängnis verlassen
© DFree / Shutterstock.com
US-Schauspielerin Felicity Huffman hat nach elf Tagen Haft am Freitag das Gefängnis im kalifornischen Dublin verlassen.

Felicity Huffman (56, "Transamerica") wurde am Freitag aus der Haft entlassen, wie unter anderem "NBC News" unter Berufung auf eine Gefängnissprecherin berichtet. Die US-Schauspielerin verließ die Justizanstalt in Dublin, Kalifornien am elften Tag ihrer auf 14 Tage angesetzten Haftstrafe, zu der sie für ihre Rolle im Hochschulbetrugsskandal verurteilt worden war.

Huffmans Haftentlassung war eigentlich für Sonntag, den 27. Oktober erwartet worden. Die Entlassung am 13. statt am 14. Tag wurde anberaumt, da Huffman bei ihrer Verhaftung im März bereits einige Stunden in Gewahrsam verbrachte. Gemäß den Gefängnisvorschriften könne ein Insasse bereits am Freitag das Gefängnis verlassen, sollte der Entlassungstermin auf einen Samstag oder Sonntag fallen, erläuterte die Sprecherin laut "NBC News" nun Huffmans nur elf Tage andauernde Haft.

Der "Desperate Housewives"-Star trat am 15. Oktober die Haft in dem Gefängnis östlich von San Francisco an. Die Schauspielerin hatte sich vor Gericht schuldig bekannt, jemanden angeheuert zu haben, der gegen 15.000 Dollar (etwa 14.000 Euro) Schmiergeld die Antworten ihrer Tochter bei einer Aufnahmeprüfung nachbesserte. Dazu wurde sie neben der 14-tägigen Gefängnisstrafe und einem Jahr Bewährung auch zu einer Geldstrafe von 30.000 Dollar (rund 27.000 Euro) und 250 Stunden gemeinnütziger Arbeit verurteilt.

SpotOnNews

Mehr zum Thema