Felix van Deventer: Schauspieler kann wieder für "GZSZ" drehen

Felix van Deventer hat sich beim Sturz von einem Balkon einen Teil seiner Wirbelsäule gebrochen. Jetzt meldet er sich am "GZSZ"-Set zurück.

Felix van Deventer (23) meldet sich zurück: Der Schauspieler kann nach seinem Sturz vom Balkon und anschließenden Krankenhausaufenthalten wieder für die RTL-Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" drehen. An diesem Dienstag stand er nach seinem Unfall zum ersten Mal wieder vor der Kamera, wie "RTL.de" berichtet.

"Ich bin sehr froh und glücklich, wieder für 'GZSZ' drehen zu können und freue mich auf die neuen Stories rund um meine Rolle Jonas", sagte der Schauspieler am Rande der Dreharbeiten. Er wolle sich noch einmal für die vielen Genesungswünsche bedanken, die ihm "sehr viel Kraft gegeben" haben. "Jetzt bin ich wieder voll für meine Familie und meine Rolle da!"

Video: Donald Trump: Verbaler Warnschuss gegen Harry und Meghan

Am 30. August 2019 stürzte van Deventer vier Meter tief von einem Balkon und verletzte sich schwer am Rücken. Es folgten zwei Krankenhausaufenthalte. In einem "RTL"-Interview Anfang September hat der Schauspieler über den Unfallhergang gesprochen: "Meine Frau hatte den Schlüssel vergessen, sie war schon im Auto. Ich habe geguckt, ob es irgendeine Lösung gibt", erzählte er. Die Balkontür sei zufällig noch geöffnet gewesen. Kurzum sei er nach oben geklettert und mit den Händen abgerutscht.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.