VG-Wort Pixel

Florian Silbereisen Dieser Kandidat ist sein Favorit auf den "DSDS"-Sieg

Florian Silbereisen (re.) mit seinen Jury-Kollegen.
Florian Silbereisen (re.) mit seinen Jury-Kollegen.
© RTL / Stefan Gregorowius
An diesem Samstag steigt das große "DSDS"-Finale. Vorab hat Florian Silbereisen verraten, welcher Kandidat sein Favorit auf den Sieg ist.

An diesem Samstag (20:15 Uhr bei RTL oder via RTL+) treten die vier Finalisten der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" ein letztes Mal auf die Bühne. Florian Silbereisen (40) hat im Interview mit der "Bild"-Zeitung über seinen Favoriten auf den Gewinn der 19. Staffel gesprochen.

"Harry ist für mich der Favorit auf den Sieg bei 'DSDS 2022'", sagt der Schlagerstar über Kandidat Harry Laffontien (21). Für ihn habe er definitiv die beste Männer-Stimme im Wettbewerb und habe mit seinen 21 Jahren jede Herausforderung bei der Show mit Bravour gemeistert. Sein Bruder Gianni Laffontien (17) zeigte hingegen in der vergangenen Woche Nerven und "performte weit unter seinem Niveau", sagt Silbereisen. Er sei sehr gespannt, ob der Sänger rechtzeitig zum Finale "topfit" sei oder noch etwas Zeit brauche, um zu reifen.

Wie schätzt Silbereisen die Sängerinnen ein?

An Amber van den Elzen (20) schätzt Silbereisen laut eigenen Angaben ihren "extremen Wiedererkennungswert" und ihre "unfassbar positive Ausstrahlung, die die Herzen der Menschen sofort gewinnt. Ich finde, genau das brauchen wir in diesen Zeiten umso mehr". Melissa Mantzoukis (18) wisse als "kleine große Diva" mittlerweile mit ihrer tollen Stimme umzugehen und könne auch internationale Pop-Hymnen überzeugend singen.

Am Ende wird das Publikum mit seinem Voting über die Siegerin oder den Sieger entscheiden. Auf sie oder ihn wartet laut RTL ein Vertrag mit Universal Music sowie eine Siegprämie in Höhe von 100.000 Euro. Neben Silbereisen sitzen Ilse DeLange (44), Toby Gad (54) und Gast-Juror Joachim Llambi (57) in der Jury. Moderiert wird das Finale von Marco Schreyl (48). Die 18. "DSDS"-Staffel gewann Jan-Marten Block (26).

SpotOnNews


Mehr zum Thema