Florian Silbereisen: Dieter Bohlen holt ihn in die "DSDS"-Jury

Nach dem Rausschmiss von Xavier Naidoo rückt Schlager-Moderator Florian Silbereisen auf dessen Jury-Stuhl bei "DSDS" nach.

Wenn am Samstag die neue Folge der Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar" über die TV-Bildschirme flimmert, werden zwei Titanen des deutschen Musik-Business erstmals ihre Star-Power vereinen: Schlagerkönig Florian Silbereisen (38) sitzt fortan neben Dieter Bohlen (66) in der Jury. Das hat RTL bestätigt.

Der Moderator und "Traumschiff"-Kapitän übernimmt für Xavier Naidoo (48), der vergangene Woche wegen eines Skandal-Videos als Juror gefeuert worden war. "Dieter hat angefragt, ob ich kurzfristig einspringen könnte und ich habe selbstverständlich zugesagt. In Zeiten wie diesen muss man einfach zusammenhalten und aushelfen, wo man gebraucht wird", zitiert die "Bild"-Zeitung Silbereisen.

Menschenauflauf trotz Coronavirus

Dieser ist offenbar schon lange ein Fan von Bohlen: "Ich hätte niemals gedacht, dass ich mal mit ihm zusammenarbeiten darf. Das ist schon etwas ganz Besonderes für mich! Ich habe jetzt schon Lampenfieber", erklärt der Moderator, Sänger und Schauspieler weiter. Die Zusammenarbeit verspricht spannend zu werden, nicht zuletzt, weil es dieses Jahr viel Schlager in der Sendung gibt.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.