Frédéric Prinz von Anhalt: Er wohnt jetzt in einem Berliner Hotel

Frédéric Prinz von Anhalt eifert Udo Lindenberg nach

"Ich habe es bequem, brauche auch keine Koffer mehr hin und her bewegen. Ich kann Udo Lindenberg verstehen. Der ist schlau. Also mache ich es auch so."

Frédéric Prinz von Anhalt (75) hat endlich sein neues Domizil in Deutschland gefunden. Der Witwer von Hollywood-Legende Zsa Zsa Gabor will dauerhaft im Berliner Hotel Adlon-Kempinski wohnen, wie er der "Bild"-Zeitung verrät. Damit eifert er Sänger Udo Lindenberg (73, "Sonderzug nach Pankow") nach, der schon ganze 19 Jahre im Hotel Atlantic-Kempinski in Hamburg wohnt. "Ich muss hier auf nichts verzichten. Ich habe ja genug Geld und will sicher nichts mit ins Grab nehmen. Also ist das für mich ein super Deal."

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Neuer Inhalt