Gerhard Schröder: Ex-Kanzler beim Deutschland-Spiel auf der Tribüne

Prominente Fans: Ex-Kanzler Gerhard Schröder und Ehefrau Kim nahmen am Mittwoch beim Spiel Deutschland gegen Südkorea auf der Tribüne Platz.

Beim letzten Gruppenspiel Deutschland gegen Südkorea ließ es sich der Ex-Kanzler Gerhard Schröder (73) nicht nehmen, gemeinsam mit seiner Ehefrau Soyeon Kim, das Spiel auf der Tribüne zu verfolgen. Beide nahmen auf der VIP-Tribüne des Stadions in Kasan teil. Ganz staatsmännisch warf sich Schröder in einen dunklen Anzug, seine Frau wählte als Südkoreanerin ein rotes Fan-Shirt.

Für die beiden ist es bereits der zweite Stadionbesuch bei der diesjährigen WM in Russland. Auch beim Eröffnungsspiel des Gastgebers gegen Saudi-Arabien waren Schröder und seine Ehefrau im Moskauer Luschniki-Stadion.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.