VG-Wort Pixel

Schluss mit "Elke" "Fatshaming und misogyn": Die Ärzte wollen Kultsong nicht mehr spielen

"Fatshaming und misogyn": Farin Urlaub
Farin Urlaub schrieb den Ärzte-Song "Elke"
© BeckerBredel / Picture Alliance
Die Ärzte sind auch für provokante, freche Songs wie "Elke" bekannt. Mittlerweile hat die Band das Stück, in dem es um eine extrem dicke Frau geht, allerdings von der Bühne verbannt.

Vor 40 Jahren gründeten ein gewisser Dirk Felsenheimer und Jan Vetter – besser bekannt als Bela B und Farin Urlaub – die Band "Die Ärzte". Zusammen mit dem 1993 hinzugekommenen Rod Gonzalez gehören sie noch heute zu den wichtigsten und beliebtesten Musikgruppen in Deutschland. In der Zeit haben die Ärzte viele Hits geschrieben und immer wieder provoziert. Auch mit dem Song "Elke" aus dem Jahr 1988.

In dem von Farin Urlaub geschriebenen Lied geht es um die Liebe zu einer extrem dicken Frau, der ganze Text dreht sich um ihre Figur. Lange gehörte "Elke" zu den Stücken, die die Ärzte am häufigsten live spielten. Doch mittlerweile fehlt der Song auf der Setlist – offenbar eine bewusste Entscheidung der Band. Denn wie einige Twitter-User:innen berichten, die das Ärzte-Konzert in Berlin besuchten, machte Farin Urlaub eine klare Ansage, als einige Fans das Lied forderten. 

Die Ärzte distanzieren sich von ihrem Song "Elke"

Demnach verwies der Sänger darauf, dass "Elke" "fatshaming und misogyn" sei: "Sowas spielen wir nicht mehr, das ist letztes Jahrtausend." Mit dem 34 Jahre alten Text hat die Band heute offenbar ihre Probleme, weil er dicke Personen und insbesondere übergewichtige Frauen herabsetzt. In dem Song heißt es unter anderem: "Sie hat zentnerschwere Schenkel, sie ist unendlich fett /  Neulich hab ich sie bestiegen, ohne Sauerstoffgerät."

Der Text geht auf zwei weibliche Fans namens Elke und Daniela zurück, die die Band mit Anrufen und Briefen belästigten. Einem dieser Briefe hatten sie auch Fotos beigelegt, so wusste Farin Urlaub, dass es sich um zwei übergewichtige Frauen handelte. Bei einem der Anrufe drohte Farin den beiden übergriffigen Fans, dass er einen Song über sie schreiben würde – was er dann tatsächlich auch tat.  

Song über dicke Frauen

Aber auch die Ärzte sind über die Jahre erwachsen geworden – die Bandmitglieder gehen stramm auf die 60 zu. Er schäme sich zwar nicht für den Text von "Elke", sagte Farin Urlaub 2020 "Deutschlandfunk Kultur",  er würde aber "heute wohl anders damit umgehen". Ganz einig scheint sich die Band bei der Bewertung des Songs allerdings nicht zu sein. Denn Bela B hat noch vor wenigen Wochen "Elke" bei Radio Eins in seine persönlichen Top Ten der besten Hardrock- und Heavy-Metal-Songs einsortiert – auf Platz zehn. Live geben die Ärzte den Song aber schon länger nicht mehr zum Besten.    

Angesichts ihrer jahrzehntelangen Karriere kann die selbstbetitelte "beste Band der Welt" aber natürlich trotzdem aus einem reichhaltigen Repertoire schöpfen. Erst in den vergangenen zwei Jahren erschienen die Alben "Hell" und "Dunkel", die es beide an die Spitze der Albumcharts schafften. 

Quellen: Johanna Wenckebach auf Twitter / "Genius" / Radio eins

Dieser Artikel erschien ursprünglich bei stern.de.

epp/stern

Mehr zum Thema