@Trump_Regrets: "Es war der GROESSTE Fehler meines Lebens, Sie zu wählen!"

Auf Twitter bedauern Trump-Wähler ihre Entscheidung - manche humorvoll, andere sind voller Verzweiflung.

Erst wenige Tage ist Donald Trump im Amt - und manch seiner Anhänger sehnt schon das Ende seiner Regierungszeit herbei.

Bei einigen Trump-Wählern ist das Bedauern über ihre Entscheidung groß: wegen der Erlaubnis des US-Präsidenten zum Bau von Ölpipelines durch Indianerreservate, seinem respektlosen Umgang mit den Medien, seiner Abschaffung von Obamacare, seinem infantilen Twitter-Stil, und vor allem wegen des  Einreisestopps, den er am Freitag gegen Muslime aus sieben Staaten verhängte. Auf dem Twitter-Kanal @Trump_Regrets lassen enttäuschte Wähler ihrem Ärger freien Lauf. Hier lest ihr Auszüge aus dem Twitter-Feed:

Lisa O'Malley etwa bedauert, Trump gewählt zu haben und gelobt, nie wieder zu trinken: "Nachdem ich begriffen habe, dass ich Trump unterstützt und für ihn gestimmt habe, werde ich nie wieder trinken. Die schlimmste Entscheidung unter Alkoholeinfluss, die ich je getroffen habe." 

Jana schreibt als  Antwort: "Gib mir den Alkohol, den du übrig hast, deine Entscheidung ist mein Grund, zu trinken ..."

Keem schreibt über den Einreisestopp für viele Muslime: "Ich bin Trump-Unterstützer & ich hasse diesen #MuslimBan wirklich, können wir das wieder zurücknehmen, es fühlt sich nicht richtig an."

Nach dem umstrittenen Dekret vergleicht KORAKING den Präsidenten, den er gewählt hat, sogar mit Hitler: "Hören Sie auf, sich wie Hitler aufzuführen. Ich habe Sie die ganze Zeit unterstützt. Aber Ihre Taten beschämen mich."

Susan Zeman postet: "Herr Präsident, ich habe Sie gewählt, aber was Sie den Indianern mit der Pipeline antun, ist ekelhaft, seien Sie ein Mensch"

Dennis P. McGinn: ‏"Ich habe Sie gewählt, und nun hat meine Frau, die eine Greencard hat und mit der ich seit 19 Jahren verheiratet bin, Angst, dass Sie sie ins Konzentrationslager schicken ..."

Jennifer Kate: "Bei jedem Tweet, den ich von Ihnen sehe, wünsche ich mir, dass ich Sie nicht gewählt hätte. Der Führer unseres Landes sollte nicht so kleinlich sein."

Brandon E Brown: "Ich habe Sie gewählt und kann es jetzt schon nicht mehr erwarten, bis Ihre Amtszeit rum ist"

Scott Willis: "Ich habe Sie geählt, um Obama loszuwerden, und nicht Obamacare, beenden Sie nicht den ACA (Affordable Care Act, Anm. der Red.)! Ich habe nächste Woche eine OP! Legen Sie nur "den Sumpf trocken", bringen Sie mich nicht um"

Und Sujube schreibt erbost: "Jedes Mal, wenn Sie sprechen, merke ich, dass es der GRÖSSTE Fehler meines Lebens war, Sie zu wählen. Kaufen Sie sich ein Gehirn! Und einen Thesaurus!!!" 

Videoempfehlung:

Auf diese 5 Lügen von Männern fallen Frauen immer wieder rein
sar
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

@Trump_Regrets: "Es war der GROESSTE Fehler meines Lebens, Sie zu wählen!"

Auf Twitter bedauern Trump-Wähler ihre Entscheidung - manche humorvoll, andere sind voller Verzweiflung.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden