So hübsch sind die neuen Aldi-Mehrwegtaschen

Aldi schafft Plastik- und Papiertüten ab - und ersetzt sie durch Mehrwegtaschen mit auffälligem Design.

Aldi schafft Tüten ab
Letztes Video wiederholen


Aldi Süd und Aldi Nord wagen einen großen Schritt, der unser Einkaufsverhalten verändern wird: Bald wird es in keiner Filiale mehr Einwegtüten geben. Aber nicht nur Plastik wird aus dem Discounter verbannt, auch die Papier-Version der Tüten soll abgeschafft werden. In Berlin ist die Aktion bereits angelaufen, der Rest Deutschlands wird sukzessive folgen.

Nachhaltigkeit wird ab jetzt zentrales Thema

„Wir gehen ganz bewusst einen Schritt weiter und verzichten nicht nur auf umweltbelastende Plastik-Wegwerftüten, sondern auch auf die vielerorts gängigen Papiervarianten. Diese bieten nämlich aufgrund ihres höheren Energie- und Wasserverbrauchs in der Produktion sowie der geringeren Haltbarkeit nach jetzigem Stand der Technik keine nachhaltige Alternative“, so Philipp Skorning, Group Buying Director für Qualitätswesen und Responsibility bei ALDI SÜD.

Im Oktober 2018 soll die komplette Umstellung abgeschlossen sein, bis dahin wird Aldi allerdings den Preis für Einwegtüten von 10 bzw. 15 Cent auf 20 Cent erhöhen. Diese Einnahmen sollen dann ausschließlich für Umweltprojekte eingesetzt werden, schon einmal ein kleiner Vorgeschmack, um Aldi zu einem umweltfreundlichen und nachhaltigen Unternehmen zu machen.

Das Mehrwegprinzip übernimmt

Aber womit tragen wir denn dann bald unsere Einkäufe nach Hause? Die neue Aldi-Tragetasche besteht aus über 80 Prozent Recycling-Material und kann damit schon fast als unsterblich bezeichnet werden. Eine Wiederverwendung ist garantiert, zudem soll sie mit ihrer Größe und Stabilität einen besseren Komfort bieten als alle vorherigen Tüten. Das I-Tüpfelchen der neuen Tasche ist der „Blaue Engel“, mit dem sie zertifiziert ist.

So sehen die neuen Taschen aus

Vor allem Kunden von Aldi Süd können sich freuen - dort sind die Mehrwegtaschen in verschiedenen bunten Designs erhältlich.


Aldi-Nord orientiert sich scheinbar stattdessen am klassischen Design der blau-weißen Aldi-Tüte, das für die Mehrwegtasche 1:1 übernommen wurde. Nun liegt es an uns Kunden, diese Änderung in den Alltag zu übernehmen. Denn auch die am schönsten designte Mehrwegtasche nützt nichts, wenn sie nicht genutzt wird.

  

Videoempfehlung:

Diese Raupen könnten die Welt verändern
Rosita Sorokowski
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.