Werden bei Aldi Eltern abgezockt? NDR erhebt schwere Vorwürfe

Man kann richtig sparen, wenn man im Discounter einkauft - stimmt's? Sicher! Aber auch Aldi und Co. wollen Geld verdienen. Nun warnt der NDR vor einer heftigen Masche, um Eltern dazu zu verleiten, mehr auszugeben.

Die Rede ist von Produkten mit Disney-Figuren als Aufdruck. Der NDR hat bei Aldi Nord eingekauft und herausgefunden: Der Discounter hat Produkte im Disney-Look im Verkauf, die deutlich teurer sind als vegleichbare Produkte.

Konkret geht es um Ketchup, Mineralwasser und Pommes Frites. Alle drei Produkte gibt es regulär bei Aldi zu kaufen - und in einer Disney-Version. Was der NDR anprangert: Für Disney-Ketchup und Co. zahlen Kunden einen satten Aufschlag. Und Kunden, das sind meist Eltern, die ihren Kindern eine Freude machen möchten.

Klar ist: Um Disney-Motive auf die Produkte drucken zu dürfen, wird für Aldi bzw. die Hersteller eine Lizenzgebühr fällig - doch die NDR-Experten sind sich sicher, dass der Aufschlag dennoch zu hoch sei. Auch das Argument, dass zum Beispiel der Ketchup weniger Zucker enthält und das Trinkwasser in einer Flasche mit einem besonderen Verschluss daherkommt, ließen die Prüfer nicht gelten.

Und wie immer gilt: Ein Preisvergleich beim Einkaufen lohnt sich immer! Die Regel, dass wir pauschal weniger zahlen, weil wir im Discounter einkaufen oder uns für Großpackungen entscheiden, gilt schon lange nicht mehr!

Vorsicht: DIESE Preisschilder wollen dich austricksen!
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.