VG-Wort Pixel

Es geht los! Aldi verkauft ab Samstag Corona-Schnelltests

Coronatests bei Aldi
© Drazen Zigic / Shutterstock
Aldi prescht vor: Der Discounter kündigte an, ab Samstag Corona-Schnelltests für den Hausgebrauch anzubieten. Ab Dienstag wollen Drogerieketten und weitere Supermärkte folgen.

Corona-Tests sind ein wichtiger Baustein bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie. Solange nicht genügend Impfdosen verfügbar sind, um eine Herdenimmunität zu erreichen, will man sich möglichst flächendeckend mit Antigen-Schnelltests behelfen. Das hat die Bundesregierung beschlossen. Mit den Selbsttests könnten weitere Lockerungen immunologisch abgesichert werden.

Großer Ansturm erwartet

Wie mehrere Medien übereinstimmend berichten, wird Aldi am Samstag den Anfang machen: Ab 6. März wollen sowohl Aldi Süd als auch Aldi Nord die Schnelltests für den Hausgebrauch anbieten. Zum Start wird der Verkauf auf eine Packung pro Kunde begrenzt.

  • Die Packung mit 5 Tests soll 24,99 Euro kosten.
  • Das Ergebnis soll in 15 Minuten vorliegen.
  • Die Erkennungsrate liegt den Angaben zufolge bei 96 Prozent.

Da es sich um ein Aktionsangebot handelt, muss damit gerechnet werden, dass der Test schnell vergriffen ist. "Sollten die Schnelltests aufgrund der hohen Nachfrage möglicherweise schon am ersten Aktionstag vergriffen sein, bitten wir unsere Kundinnen und Kunden um Verständnis", wird Aldi bei Chip.de zitiert.

Aldi verkauft den Antigen-Schnelltest der Firma Aesku Group, der in Deutschland hergestellt wird. Bei dem Corona-Schnelltest muss ein Nasenabstrich vorgenommen werden. Bislang durfte nur medizinisch geschultes Personal diese Tests durchführen. Das soll sich nun mit den frei verfügbaren Schnelltests ändern.

Andere ziehen nächste Woche nach

Die Drogeriemarktketten Rossmann und dm wollen am kommenden Dienstag nachziehen. Auch Lebensmittelkonzerne wie Lidl, Rewe, Edeka und Netto stehen in den Startlöchern. Die Testkits für den Hausgebrauch sollen demnächst ebenfalls in Apotheken erhältlich sein. Insgesamt rechnet man mit einer enorm hohen Nachfrage.


Mehr zum Thema