Alleine im Auto: Junge (6) erschlägt seine Baby-Schwester - Mutter festgenommen!

Eine unfassbare Tragödie hat sich in Florida in den USA ereignet: Hier hat eine Mutter ihre Kinder bei heißen Temperaturen allein im Auto gelassen - als das 13 Tage alte Baby anfing, zu schreien, kam es zum Drama! 

Die Schilderungen des Sheriffs sind unvorstellbar: 40 Minuten lang soll die Mutter in einem Handyladen gewesen sein, während ihre drei Kinder - ein 13 Tage altes Mädchen und zwei 3 und 6 Jahre alten Jungs - im heißen Auto in der Sonne saßen.

Als der Säugling dann anfing zu schreien, passierte es: Der Sechsjährige hat das Baby aus seinem Kindersitz gerissen, umher geschleudert, mehrfach geschlagen und gegen die Decke gedrückt.

Als seine Mutter vom Einkauf zurück kam, sagte der Junge, was passiert ist. Doch was dann geschah, ist noch unvorstellbarer: Die Mutter setzte ihre Einkaufstour einfach fort, wandte sich erst Stunden später zu Hause an eine Nachbarin, die Krankenschwester ist.

Die Nachbarin alarmierte natürlich sofort einen Rettungswagen - doch zu spät: Im Krankenhaus konnte nur noch der Tod des kleinen Mädchens festgestellt werden.

Die Mutter wurde von der Polizei wegen Totschlags eines Kindes in besonders schwerem Fall festgenommen.

fm
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.