Kein Geld für Urlaub: Alleinerziehende besonders betroffen

Viele Deutsche können sich keinen Urlaub leisten. Besonders knapp wird das Geld bei Alleinerziehenden. Doch eine weitere Gruppe ist betroffen. 

Und, wohin verreist du? 

Zur Ferienzeit ist diese Frage aus jeder Ecke zu hören. Dabei ist Urlaub für Millionen von Deutschen keinesfalls selbstverständlich.

Jeder Siebte kann nicht verreisen

Daten des Europäischen Statistikamts Eurostat zeigen vielmehr: Jeder siebte Bürger kann sich hierzulande derzeit keine Woche Urlaub leisten. Das kam bei der jährlichen Befragung zu materieller Entbehrung heraus.

Wie viel Geld bleibt bei den Deutschen über? Nicht jeder kann Geld für einen Urlaub entbehren – wer alleine lebt und Kinder hat, erstrecht nicht.

31 Prozent der Alleinerziehenden können sich keinen Urlaub leisten

Besonders auffällig ist die Knappheit nämlich in dieser Gruppe: Ein Drittel aller Alleinerziehenden in Deutschland konnte letztes Jahr nicht verreisen – weil das Geld nicht reichte. Mit Kind und ohne doppeltes Einkommen bleibt am Ende des Monats häufig wenig zu sparen über. Ein Leben mit Kind und ohne Partner ist nicht immer einfach. In einem Hamburger Stadtteil haben sich Alleinerziehende daher zusammengeschlossen, um sich gegenseitig zu helfen.

Doch auch ohne Kinder lässt sich eine Reise nicht ohne weiteres ermöglichen. Jeder vierte Alleinstehende war 2018 finanziell gezwungen, den Urlaub zuhause zu verbringen. 

Auch für die ältere Gesellschaft ist Urlaub keineswegs normal. Mehr als jeder fünfte Rentner konnte sich letztes Jahr keine Reise leisten. Und das während andere Bürger mehrmals jährlich wegfliegen.

Urlaub als Luxus

Was früher als Luxus galt, ist für viele Menschen mittlerweile normal. Die jährlichen Reiseziele sind ein häufiges Gesprächsthema und insbesondere zur Urlaubssaison präsent. Sich einen Urlaub nicht leisten zu können, führt somit schnell zu einem Gefühl der Ausgrenzung.

Es gibt aber auch positive Nachrichten: Allgemein ist der Anteil derer, die sich keinen Urlaub leisten können, im Vergleich zu den letzten Jahren stetig gesunken. Trotzdem legt der deutliche Unterschied zwischen Alleinerziehenden und der Allgemeinheit eine Ungleichheit in der Gesellschaft auf, die bekämpft werden muss.

Video-Tipp: Früher Pornostar - jetzt Pfarrerin, um als Alleinerziehende zu überleben

Früher Pornostar - jetzt Pfarrerin

Auch in der Elternzeit ist Urlaub übrigens nicht selbstverständlich - wusstest du, dass der Chef Urlaub sogar streichen darf?

Lust auf mehr RIGITTE-News? Dann abonnier doch unseren Newsletter. So verpasst du keine spannenden Infos mehr! 


Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Neuer Inhalt