VG-Wort Pixel

Angela Merkel Abschied in Frankreich rührt sie fast zu Tränen

Angela Merkel und Emmanuel Macron können auf eine bewegte, aber erfolgreiche Zusammenarbeit zurückblicken.
Mehr
Angela Merkel besucht ein letztes Mal als Bundeskanzlerin den französischen Präsidenten Emmanuel Macron - und ist überwältigt, als sie wie ein Rockstar gefeiert wird.

Angela Merkel ist auf Einladung des französischen Präsidenten Emmanuel Macron, 43, nach Frankreich gereist und hat gemeinsam den Tag mit ihrem alten Vertrauten in Beaune verbracht. Doch mit der überschwänglich begeisterten Begrüßung der Franzosen hat die Kanzlerin sicherlich nicht gerechnet.

Angela Merkel wird gefeiert: "Bienvenue à Beaune, chère Angela!"

Bei ihrer Ankunft ist eine riesige Menschenmenge erschienen, um die Bundeskanzlerin zu sehen. Die vielen Jubelschreie und Geschenke scheinen Merkel fast zu überwältigen aber gleichzeitig auch sehr zu bewegen. Doch besonders emotional wird es, als sie und Macron ein letztes Mal gemeinsam für die Medien posieren. Im Video seht ihr, wie gerührt die Kanzlerin von diesem besonderen Moment ist.

Verwendete Quellen: instagram.com, GALA.de

Brigitte

Mehr zum Thema