Alice Schwarzer: "Ich bin ein zutiefst positiver Mensch"

In ihrer neuen Autobiografie "Lebenslauf" erzählt Alice Schwarzer erstmals von ihrer großen Liebe zu einem Mann, vom Aufwachsen als ungewolltes Kind, ihrer Lebenslust und ihrem Umgang mit Häme und Spott. Es ist das spannende Bild einer Epoche und einer ungewöhnlichen Frau. Sehen Sie hier Auszüge und die wichtigsten Stationen ihres Lebens.

miroFotos: privat, Ullsteinbild, dpa/picture alliance, laif
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Alice Schwarzer: "Ich bin ein zutiefst positiver Mensch"

In ihrer neuen Autobiografie "Lebenslauf" erzählt Alice Schwarzer erstmals von ihrer großen Liebe zu einem Mann, vom Aufwachsen als ungewolltes Kind, ihrer Lebenslust und ihrem Umgang mit Häme und Spott. Es ist das spannende Bild einer Epoche und einer ungewöhnlichen Frau. Sehen Sie hier Auszüge und die wichtigsten Stationen ihres Lebens.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden