Erschreckende Aufnahmen: Taucher filmt ein Meer von Plastikmüll im Wasser

Diese Aufnahmen lassen uns den Atem stocken: Richard Horner, ein Taucher aus England, hat vor Bali Unterwasseraufnahmen gemacht. Sie verdeutlichen eindrucksvoll, wie dramatisch das Müllproblem in den Weltmeeren ist.

Tauchen ist etwas Magisches - der Einblick in die Unterwasserwelten fasziniert nicht nur, er richtet unseren Blick auch auf unsere eigene (kleine) Rolle in der Welt. Doch die Lage der Weltmeere ist dramatisch.

Wir alle haben wohl schon von Wasserverschmutzung gehört, die unsere Weltmeere bedroht. Plastikmüll bedroht das Ökosystem - doch wie dramatisch die Lage wirklich ist, können wir uns nur schwer vorstellen. Doch dieses Video, das ein englischer Taucher nun veröffentlicht hat, macht uns die Lage unter Wasser deutlich.

Manta Point voller Plastik

Richard Horner war vor Bali am so genannten Manta Point tauchen, einem Ort, der berühmt dafür ist, dass hier ständig Manta-Rochen unterwegs sind. Mit dabei hatte er eine Kamera, mit der er sich filmte - und allein der knapp zweieinhalb Minuten lange Ausschnitt, den er anschließend auf Facebook und Youtube veröffentlicht hat, lässt uns den Atem stocken.

Die Aufnahmen zeigen nicht die übliche Vielfalt an Fischen, Quallen, Korallen und mehr - stattdessen treiben Plastiktüten durchs Bild, Flaschen, Spielzeug und jede Menge Verpackungsmüll. Es ist, als hätte gerade jemand einen gigantischen Container Abfall ins Meer geschüttet.

"Es verschwindet niemals"

Richard klärt zwar in der Videobeschreibung auf, dass der ganze Plastikmüll nicht immer da ist und schon am nächsten Tag wieder verschwunden war, aber: "Traurigerweise setzt das Plastik seine Reise durchs Wasser fort, schwimmt weiter in den Indischen Ozean, zerfällt in immer kleinere Teile und wird schließlich zu Mikroplastik. Aber es verschwindet niemals …"

Die Aufnahmen von Richard machen uns betroffen und nachdenklich. Und sie regen uns dazu an, unsere eigene Rolle und Verantwortung noch einmal zu überdenken. Was können wir tun, um diesem Wahnsinn ein Ende zu setzen? (Lese-Tipp: Unser Artikel "25 Ideen für eine bessere Welt")


So erkennst du an Plastikflaschen, ob giftige Substanzen verwendet wurden


Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Erschreckende Aufnahmen: Taucher filmt ein Meer von Plastikmüll im Wasser

Diese Aufnahmen lassen uns den Atem stocken: Richard Horner, ein Taucher aus England, hat vor Bali Unterwasseraufnahmen gemacht. Sie verdeutlichen eindrucksvoll, wie dramatisch das Müllproblem in den Weltmeeren ist.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden