Neues Gesetz: Bleigießen an Silvester verboten!

Bleigießen gehört für dich zu Silvester wie das Dinner for One? Ab diesem Jahr musst du auf das lustige Orakelspiel leider verzichten: Ein EU-Gesetz hat die Bleigießen-Sets verboten. Welche Alternativen gibt es?

Schon die alten Römer haben sich dem Bleigießen verschrieben. Und bis heute wird es Jahr für Jahr von uns betrieben, nämlich am Silvesterabend, dem letzten Tag des Jahres.

Das beliebte Orakelspiel ist vielleicht bloß so aussagekräftig, wie das Kaffeesatzlesen. Vielleicht verrät es uns aber doch noch, ob wir im neuen Jahr die große Liebe finden, die verdiente Beförderung bekommen oder endlich eine Weltreise antreten. Hat ja noch niemand bewiesen, dass das Bleigießer-Orakel nicht stimmt...

Bleigießen: Ein beliebter Silvester-Brauch

Für alle, die den beliebten Silvester-Brauch bislang verschlafen haben: Beim Bleigießen wird ein Stückchen Blei auf einem Löffel über dem Kerzenfeuer geschmolzen. Anschließend wird es in eine Schüssel mit kaltem Wasser gegossen, wobei sich das Blei zu einem individuellen Klumpen formt. Den holt man heraus und hält ihn so gegen das Licht, dass er einen Schatten wirft. Dieser Schatten ist es, der einem den Hinweis auf die persönliche Zukunft gibt.

Wer sich das ganze Jahr über auf diesen einen Moment gefreut hat und nun schnurstracks in den nächsten Drogerie- oder Supermarkt eilt, um sich ein Bleigießer-Set zu besorgen, wird dieses Jahr bitter enttäuscht werden: Das Bleigießen ist nun verboten! Ob das ein Bleigießer hat kommen sehen?

Bleigießen EU-weit verboten

Wer das Verbot umgehen will, indem er in eins unserer Nachbarländer fährt, um sich den Orakelspaß ganz illegal zu besorgen, kann ebenfalls sitzenbleiben. Denn bei diesem gesetzlichen Verbot war nicht etwa ein deutsches Gericht am (Hexen-)Werk, sondern direkt die ganze EU. So kommt es, dass auch die Niederländer, Belgier, Polen, Österreicher, Dänen & Co. an diesem Silvester nicht erfahren werden, was das Jahr 2019 für sie bereit hält. Na toll!

Doch was haben die Gesetzeshüter bloß gegen diesen Silvesterspaß? Die Antwort lautet: Eigentlich gar nichts. Denn das Verbot bezieht sich nicht nur auf die begehrten Bleigießer-Sets, sondern auf alle Produkte, die in die EU gelangen. Sie dürfen seit April 2018 nicht mehr als 0,3 Prozent Blei enthalten. Da haben die Bleigießer-Sets mit einem Durchschnittsgehalt von etwa 70 Prozent sehr schlechte Karten erwischt.

Warum ist Bleigießen verboten?

Und was hat die EU gegen Blei? Nun ja, Blei ist gesundheits- und umweltschädlich. Das Schwermetall kann unserem Nervensystem schaden, den Nieren, der Leber und sogar dem Gehirn, wenn es in unseren Blutkreislauf gelangt. Beim Erhitzen von Blei entstehen Bleioxide, die wir zwangsläufig einatmen. Auch das Berühren von Blei kann schon schädlich sein, vor allem für Kinder. Es sammelt sich z.B. in unseren Knochen an und kann auf Dauer zu einer Bleivergiftung (Saturnismus) führen.

Blei-Alternativen: Wer oder was soll uns nun die Zukunft vorhersagen?

Zinn oder Wachs können als Alternative zu Blei verwendet werden, denn auch sie haben einen niedrigen Schmelzpunkt und eignen sich so zum "Gießen". Zinn ist jedoch zerbrechlicher als das gute alte Blei, Wachs hingegen bleibt gerne auch mal am Löffel kleben. Das gelbe vom Ei ist das also auch nicht – aber vielleicht einen Versuch wert.

Wer alternatives Gießen boykottiert, muss wohl oder übel zu anderen Vorhersagen greifen. Wie wäre es mit Kartenlegen oder Kaffeesatzlesen? Wer diesem Humbug nicht vertraut, kann noch auf die Sterne zählen: Das Jahreshoroskop 2019 wurde nicht abgeschafft. So ein Glück aber auch!

Videotipp: Diese Sternzeichen starten 2019 neu durch!

Sternzeichen, die im Jahr 2019 alles an den Nagel hängen und neu anfangen
kao

Wer hier schreibt:

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

EU-Gesetz: Bleigießen verboten!
Neues Gesetz: Bleigießen an Silvester verboten!

Bleigießen gehört für dich zu Silvester wie das Dinner for One? Ab diesem Jahr musst du auf das lustige Orakelspiel leider verzichten: Ein EU-Gesetz hat die Bleigießen-Sets verboten. Welche Alternativen gibt es?

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden