Frankreich verbietet Plastikgeschirr

Frankreich verbietet den Verkauf von Plastikgeschirr und -besteck. Umweltministerin Ségolène Royal hat auch Mikroplastik im Visier.

Wir haben ein schlechtes Gewissen, wenn wir sie kaufen, aber sie sind leider sehr praktisch: Becher, Teller und Besteck aus Plastik - fürs Picknick, zum Grillen oder beim Kindergeburtstag im Park. Dann müssen wir hinterher kein schmutziges Geschirr einpacken, sondern können es bequem im nächsten Mülleimer entsorgen.

Doch wir wissen ganz genau, dass wir damit einen völlig unnötigen Beitrag zum ohnehin schon viel zu großen Müllberg leisten, den wir jeden Tag produzieren.

Frankreich macht Schluss mit dem Plastikgeschirr

Frankreich macht nun Schluss damit. Die Regierung hat ein Gesetz erlassen, dass den Verkauf von Plastikbesteck und -geschirr ab dem Jahr 2020 verbietet. Auch Kunststoffverpackungen, in denen üblicherweise Sushi oder Salate zum Verkauf angeboten werden, sind vom Gesetz betroffen.

Hersteller haben nun bis 2020 Zeit, Einweggeschirr und -verpackungen zu entwickeln, die biologisch abbaubar sind und von den Verbrauchern auch selbst kompostiert werden können. Die Verpackungsindustrie ist wenig begeistert und warnt, dass die Leute ihr Einweggeschirr künftig noch viel eher in der Natur zurücklassen, wenn sie wissen, dass es biologisch abbaubar ist. 

Die dünnen Obst- und Gemüsetüten sind schon verboten

Es ist nicht das erste Mal, dass Frankreich eine Vorreiterrolle in Sachen Umweltschutz einnimmt: Bereits seit Juli 2016 dürfen keine Obst- und Gemüsetüten aus dünnem Plastik mehr angeboten werden. Das Verbot kommt bei den Franzosen offenbar gut an. Vielleicht auch deshalb, weil die kleinen Tüten Frankreichs Strände verschandeln: Jedes Jahr müssen dort 75 Tonnen Plastik eingesammelt werden.

Umweltministerin Ségolène Royal plant außerdem, Mikroplastik in Kosmetika zu verbieten. Die USA haben ein entsprechendes Gesetz bereits 2015 verabschiedet. Deutschland setzt bei den Herstellern immer noch auf Freiwilligkeit.

 

 

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.