Shopping-Schock: Beliebte Kette hat Insolvenz angemeldet!

Finanzielle Probleme bei einer beliebten deutschen Ladenkette - jetzt wurde sogar Insolvenz angemeldet! Ist "Butlers" noch zu retten?

Schock für alle Deko- und Einrichtungs-Fans: Die Ladenkette "Butlers" (100 Geschäfte und mehr als 1000 Mitarbeiter) hat am Montag Insolvenz angemeldet!


Eigentlich war "Butlers" jahrelang sehr erfolgreich - doch in der letzten Zeit scheint es finanzielle Probleme gegeben zu haben. Nun haben die Verantwortlichen gehandelt - sie sehen in einem Insolvenzverfahren eine Chance für "Butlers".

„Wir wollen die Chance nutzen, mit den Instrumenten der Insolvenzordnung das Handelsgeschäft so reibungslos wie möglich fortzuführen und uns markt- und wettbewerbsfähig neu zu positionieren”, erklärte der vorläufige Insolvenzverwalter Dr. Jörg Bornheimer laut dem Kölner Express.

Filialen sollen zunächst nicht geschlossen werden, auch die Gehälter der knapp 1000 Mitarbeiter sind bis März sicher. Wie es danach weitergeht, ist noch unklar - die Verantwortlichen hoffen, wieder in die Spur zu finden.

fm
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.