VG-Wort Pixel

Verbraucherzentrale warnt vor diesem Chai Latte

Chai Latte: Glastasse mit Teegetränk
© Stefan Gutmann / Shutterstock
Ein süßer Drink zum Relaxen - viele von uns schwören vor allem in der kalten Jahreszeit auf einen Chai Latte als Seelentröster. Nun aber mahnt die Verbraucherzentrale Hamburg zur Vorsicht.

Dieses Trend-Getränk hat Deutschland in den letzten Jahren erobert: Plötzlich war der Chai Latte da - und das süßliche Tee-Milch-Getränk streichelt seitdem unsere Gaumen und Seelen. Trinkst du auch gerne einen Chai Latte? Dann betrifft dich vielleicht diese aktuelle Warnung der Verbraucherzentrale Hamburg!

Die Experten für Verbraucherschutz haben nämlich ein ausgemachtes Kunden-Ärgernis festgestellt. Weil wir natürlich alle wissen, dass Chai Latte ganz schön zuckerhaltig ist, bietet Krüger - einer der beliebtesten Hersteller von Chai-Latte-Pulver zum Aufrühren - seit einiger Zeit auch eine "weniger süß"-Variante mit weniger Zucker an. So weit, so gut - aber nun hat die Verbraucherzentrale festgestellt, dass nicht nur weniger Zucker enthalten ist, sondern weniger von allem!

Weniger süß, aber wesentlich teurer

Die Experten haben beide Sorten unter die Lupe genommen und gründlich untersucht. Ergebnis: Die "Weniger süß"-Variante von Krügers Chai Latte enthält einfach wesentlich weniger Pulver. Dass statt 250 Gramm in einer Box (10 Portionen) nur 140 Gramm enthalten sind, steht zwar auf der Verpackung - aber wie krass sich das niederschlägt, zeigt der Röntgen-Test der Verbraucherzentrale.

Beim Durchleuchten wird deutlich: Die Packung "Chai Latte weniger süß" ist weniger als zur Hälfte gefüllt! Mehr als 50 Prozent Luft in der Verpackung - das ärgert nicht nur Chai-Latte-Fans, sondern vor allem auch alle, denen die Umwelt am Herzen liegt.

Verbraucherzentrale rät deutlich vom Kauf ab

Dadurch, dass deutlich weniger drin ist, aber der Preis der gleiche ist, ist die Variante mit weniger Zucker knapp 80 Prozent teurer als der klassische Chai Latte von Krüger (bezogen auf die Pulvermenge).

So kommt die Verbraucherzentrale in ihrem Bericht zu einem deutlichen Fazit: "Der Chai Latte von Krüger ist in beiden Varianten nicht zu empfehlen. Der 'Klassiker' enthält mehr Zucker als Softgetränke wie Cola, die 'Weniger süß'-Variante kommt zwar mit deutlich weniger Zucker aus, kostet dafür aber sehr viel mehr."


Mehr zum Thema