Weil sie ein WM-Spiel kommentiert: Unfassbar, was Claudia Neumann sich anhören muss

Claudia Neumann wagt es, als Frau WM-Spiele für das ZDF zu kommentieren. Unsere Autorin ist erschüttert, wie viel Hass das provoziert.

Allein unter Männern: Fußball-Kommentatorin Claudia Neumann

Grölen, Pinkeln, Haten

Schon länger hege ich den Verdacht, dass Fußballfans dem Neandertaler nahestehen: Sowohl Urzeitmenschen als auch Fußballfans sind in Horden unterwegs und machen animalische Geräusche. Ersteren tue ich vielleicht Unrecht, ich weiß wenig über sie. Bei letzteren kommt das auffällige Verhalten vom Dosenbier, dazu zählt auch das kollektive Pinkeln an Wände.
Meine schlechte Meinung über Fußballfans gedieh einerseits in meiner Heimatstadt Hamburg, die regelmäßig von Fans heimgesucht wird, und andererseits beim Reisen: Wenig ist unangenehmer, als sich mit Fußballfans einen Bahnhof oder Zug teilen zu müssen.

Auch mental sind nicht alle Fans auf der Höhe der Zeit

Auch mental sind einige Fans nicht auf der Höhe der Zeit: Manche von ihnen lassen ihrem Rassismus freien Lauf und imitieren Affen, wenn sie einen dunkelhäutigen Spieler sehen. Homosexuelle Fußballer müssen damit rechnen, verachtet zu werden, wenn sie sich outen. Und wenn eine Frau ein WM-Spiel kommentiert, sehen viele Fans rot. So geschehen vergangenes Wochenende, als Kommentatorin Claudia Neumann das Spiel Argentinien-Island fürs ZDF kommentierte.

Claudia Neumann hat sich in eine Männerdomäne vorgewagt

Noch bevor sie zum Mikro griff, musste Claudia Neumann auf Twitter einen Shitstorm über sich ergehen lassen. Die Hasskommentare hagelten nicht, weil Neumann eine Frau ist, versicherten viele Hater – sondern nur, weil sie so "inkompetent" und "leidenschaftslos" ist und sie obendrein noch so eine "unangenehme Stimme" hat! Wer's glaubt, wird selig.

Hier ein paar Tweeds gegen Claudia Neumann:


Unverhohlen sexistisch war "Sandwich Man", der auf Twitter schrieb:

„Eine Schande, dass eine Frau kommentieren darf, sie macht das so kacke.“

Ich weiß, dass es auch viele tolle Fans gibt. Aber es ist beschämend, wie groß der Frauenhass bei einigen von ihnen ist. Ex-St-Pauli-Trainer Ewald Lienen sagte einst: „Es ist halt im Fußball nicht immer die fortschrittlichste Klientel, die auf den Tribünen sitzt.“ Wohl wahr. Manche sitzen immer noch vor ihren Höhlen im Neandertal.


 

Wer hier schreibt:

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück! 

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Claudia Neumann: Allein unter Männern
Weil sie ein WM-Spiel kommentiert: Unfassbar, was Claudia Neumann sich anhören muss

Claudia Neumann wagt es, als Frau WM-Spiele für das ZDF zu kommentieren. Unsere Autorin ist erschüttert, wie viel Hass das provoziert.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden