VG-Wort Pixel

Insassen infiziert Corona-Ausbruch nun auch im Gefängnis

Corona aktuell: Mann wird getestet
© Damir Sencar / Shutterstock
In der Frankfurter Justizvollzugsanstalt hat es einen Corona-Ausbruch gegeben. In dem Gefängnis haben sich zahlreiche Insassen infiziert.

Die Corona-Neuinfektionen erreichen ständig neue Rekordwerte. Am Donnerstag wurden knapp 20.000 neue Fälle deutschlandweit gemeldet. Mittlerweile handelt es sich nicht mehr nur um vereinzelte Infektionsherde – täglich werden mehrfach Corona-Ausbrüche ursprünglicher Herkunft gemeldet. Nun hat sich das Virus auch einen Weg ins Gefängnis gebahnt.

In der Justizvollzugsanstalt in Frankfurt gibt es derzeit mehrere Corona-Fälle. Zunächst hatte nur ein Insasse über Erkältungssymptome geklagt, wie unter anderem die "Hessenschau" berichtete. Als sein Coronatest positiv ausfiel, wurden insgesamt 140 Insassen und Beschäftigte getestet.

Dabei kam heraus: Insgesamt hatten sich bereits zwei Bedienstete und 26 Insassen infiziert. Bislang sind somit 28 Personen der JVA an Covid-19 erkrankt. Trotz zahlreicher Infektionen sollen bisher keine schweren Covid-19-Verläufe aus dem Frankfurter Gefängnis gemeldet worden sein.

Das Tückische: Niemand weiß, wo sich die Ansteckungsquelle befindet. Der erste, positiv getestete Insasse soll sich zuvor in einer sogenannten Zugangs-Quarantäne befunden haben, bevor er in die Justizvollzugsanstalt gebracht wurde. Wo er sich letztendlich mit dem Coronavirus infiziert haben könnte, ist unklar. Besuche seien in der JVA zwar reduziert, aber dennoch weiterhin möglich gewesen. Auch Anwälte haben weiterhin Zutritt zum Gebäude und Kontakt zu den Insassen.

Das Problem nicht nachvollziehbarer Infektionsketten erstreckt sich mittlerweile über ganz Deutschland. Bundeskanzlerin Angela Merkel warnte Anfang der Woche davor, dass Ansteckungsquellen kaum noch erkennbar seien. Das wiederum mache es schwierig, die Kontaktpersonen ausfindig zu machen und die weitere Verbreitung des Coronavirus einzudämmen. Nun sollen die Maßnahmen eines sogenannten Lockdown Light dabei helfen, wieder die Kontrolle über die Corona-Pandemie zu erlangen.


Mehr zum Thema