VG-Wort Pixel

"Gestatten, wir sind Covid und Corona": Eltern benennen ihre Babys nach dem Virus

Corona aktuell: Zwillinge im Krankenhaus
© Kristina Bessolova / Shutterstock
Oha, die Coronakrise kann offenbar auch auf unerwartete Weise inspirieren. Diesem Elternpaar half die Corona-Pandmie bei der Namenswahl für ihre Zwillinge …

Einen Namen für ein Baby auszuwählen, kann eine ganz schöne Herausforderung sein. Er soll schön klingen, zum Nachnamen passen, nicht zu Hänseleien verleiten und am besten auch noch eine positive Bedeutung haben. Genau dieser Wunsch hat ein Elternpaar aus Indien jetzt dazu gebracht, seinen Zwillingsbabys recht außergewöhnliche Namen zu geben. Vinay und Preeti Verma haben ihre Babys nach dem Coronavirus benannt.

Die Babys heißen "Corona" und "Covid"

Wie "Dailyuk" berichtet, haben die Eltern die Zwillinge, die am 27. März im " Doctor Bhim Rao Ambedkar Memorial Hospital" per Kaiserschnitt zur Welt gekommen sind, "Corona" und "Covid" genannt. Das Mädchen heißt Corona, der Junge Covid.

Die Eltern sehen die Namen positiv

Angesichts des Leids, zu dem das Coronavirus aktuell weltweit führt, scheint diese Namenswahl im ersten Moment vielleicht etwas makaber. Allerdings haben die Eltern sich bei der Namenswahl etwas Bestimmtes gedacht. Ihr Wunsch war es, mit ihren Babys die Angst, die mit diesen Worten verbunden ist, etwas zu mildern.

Außerdem sollen die Namen an die Umstände erinnern, in denen die Kinder zur Welt kamen. Für die Eltern war es laut dem Bericht nämlich eine große Herausforderung, ins Krankenhaus zu kommen. Auf ihrem Weg dorthin wurden sie immer wieder an Checkpoints von der Polizei angehalten. Trotzdem schafften sie es gerade noch rechtzeitig ins Krankenhaus, wo Preeti die Zwillinge schließlich zur Welt brachte. Die Namen sind für die Eltern demnach auch ein Symbol für den Triumph über die Härten des Shutdowns.

Ob die Zwillinge ihre Namen behalten werden, ist trotzdem fraglich. Denn die Familie soll mit der Namenswahl nicht ganz glücklich sein. Mutter und Vater erwähnen in dem Bericht, dass es einen gewissen Druck gäbe, die Kinder eventuell doch noch umzubenennen.

Möchtest du dich mit anderen zum Thema Coronavirus austauschen? Dann schau doch mal in unserer BRIGITTE-Community vorbei.

mh

Mehr zum Thema