VG-Wort Pixel

Fast alle infiziert Klinik meldet Corona-Ausbruch auf Demenzstation

Corona aktuell: Alte Frau mit Rollator
© FamVeld / Shutterstock
Das Klinikum Ingolstadt hat mit einem Corona-Ausbruch zu kämpfen. Ausgerechnet auf der Gerontopsychiatrie soll es mehrere Infizierte geben – hier werden Senioren behandelt.

Erneut wurde ein Ausbruch des Coronavirus innerhalb eines Krankenhauses gemeldet. Diesmal geht es um das Klinikum Ingolstadt. Dort haben sich mehrere Mitarbeiter*innen und Patient*innen infiziert. Das Problematische: Das Coronavirus breitet sich ausgerechnet auf der Gerontopsychiatrie aus, auf der beispielsweise Menschen mit Demenz behandelt werden.

Die Station befasst sich mit psychischen Erkrankungen bei Patient*innen im Alter von über 60 Jahren. Diese fallen damit altersbedingt in die Risikogruppe für das Coronavirus.

Aktuell sollen laut "BR24" 17 der 18 Patient*innen an Covid-19 erkrankt sein. Dazu wurden sieben Beschäftigte der Gerontopsychiatrie positiv getestet. Insgesamt umfasst die Station damit 24 Corona-Infizierte.

Jetzt wurde die Abteilung im Klinikum vollständig isoliert. Man gehe davon aus, dass das Coronavirus über einen Patienten von außen in die Klinik getragen wurde, teilte ein Sprecher "BR24" mit.

Nun steht das Klinikum Ingolstadt jedoch vor einer besonderen Herausforderung: Auf der Gerontopsychiatrie sei die Einhaltung der Hygienemaßnahmen, die die weitere Verbreitung des Coronavirus eindämmen sollen, schwierig umzusetzen. Die Patient*innen der Station seien aufgrund ihrer Vorerkrankungen sehr eingeschränkt. Demenzerkrankte können beispielsweise Orientierungs- und Gedächtnisschwierigkeiten aufweisen, was die stetige Befolgung der Vorsichtsmaßnahmen erschwert.

Zudem beschäftigt sich die Gerontopsychologie mit der älteren Gesellschaft. Diese hat jedoch auch ein höheres Risiko für einen schweren Verlauf von Covid-19, wie das Robert-Koch-Institut immer wieder betont. Wie es den Infizierten im Klinikum aktuell geht und ob sie Symptome zeigen, ist nicht bekannt.

Immer wieder wurden zuletzt Corona-Ausbrüche in Institutionen wie Schulen, aber auch Seniorenheimen und Krankenhäusern gemeldet. 

verwendete Quellen: RKI, BR24


Mehr zum Thema