Deniz Yücel: Warum schenkte ihm seine Frau Petersilie zur Freilassung?

Ein Jahr lang saß der Journalist Deniz Yücel ohne Anklageschrift in einem türkischen Gefängnis. Die emotionalen Bilder von seiner Freilassung gingen um die Welt. Was auffiel: Seine Frau schenkte ihm einen Bund Petersilie – warum?

18 Jahre Haft forderte die Staatsanwaltschaf für den wegen Terrorverdachts inhaftierten Welt-Reporter Deniz Yücel – entsprechend groß war die Erleichterung, als er endlich aus dem Gefängnis in der Nähe von Istanbul entlassen wurde. Ein Jahr wurde der Journalist unschuldig und ohne Anklageschrift in Untersuchungshaft festgehalten.

Frau Dilek empfängt ihn mit Petersilie

Das Bild seiner Freilassung hat alle tief bewegt. Seine Frau Dilek empfängt ihn mit einer liebevollen Umarmung und einem Bund Petersilie. Aber warum das Grün?

So helfen Bären im Kampf für mehr Body-Positivity

Die Erklärung ist bewegend: Die Petersilie habe Yücel, wie er in einem Text schreibt, immer an Dilek erinnert. Das Paar verbinde damit einen gemeinsamen Urlaub. Außerdem habe Dilek ihm Petersilie auf die Briefe geklebt, als Zeichen ihrer Liebe.

Es klingt banal, aber wahrscheinlich hat das Grün den inhaftierten Journalisten hoffen und die schlimme Zeit im türkischen Gefängnis überstehen lassen.

Wir sind jedenfalls mehr als froh, dass Deniz seine Freiheit wieder hat – und die Petersilie wird sicherlich immer ein wichtiges Symbol für ihn bleiben.

as
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.