VG-Wort Pixel

Der DHL-Bote bringt dir deine Pakete bald abends – aber es gibt einen Haken

Der DHL-Bote bringt dir deine Pakete bald abends – aber es gibt einen Haken
© ronstik / Shutterstock
Weil Berufstätige tagsüber ja kaum zu Hause sind, können wir unsere Päckchen bald auch abends zwischen 18 und 21 Uhr liefern lassen. Wir verraten, was dahinter steckt.

"… leider haben wir Sie nicht angetroffen" - diese Karten kennen wir wohl alle aus unseren Briefkästen. Wir bekommen sie zum Beispiel, wenn wir uns die neuen Trend-Sneaker bestellt haben, aber dann am Tag der Lieferung arbeiten sind (wie doof auch …).

Wenn man keine lieben Nachbarn hat, die das Paket annehmen, schauen berufstätige Online-Shopping-Fans bislang noch oft in die Röhre. Doch das ändert sich bald – denn DHL möchte künftig häufiger abends Pakete ausliefern, wie die "Rheinische Post" berichtet.

Zustellung zwischen 18 und 21 Uhr

Wer etwas online bestellt, kann demnach bald schon bei der Bestellung eine Wunsch-Zeit angeben, zu der DHL die Shopping-Beute ausliefern soll. Auch im Zeitfenster zwischen sechs und neun Uhr abends!

Allerdings gibt es einen kleinen Haken: Die Wunsch-Lieferzeit ist aufpreispflichtig – anfangs kostet der Extrawunsch 1,99 Euro, später soll der Preis auf 2,99 Euro steigen. Von dem Geld bekommen die Paketboten übrigens nichts ab: Sie werden nach einem Tarif bezahlt, der Zuschläge erst noch später am Abend vorsieht.

Wo kann ich die Abend-Zustellung buchen?

Die abendliche Zustellung gibt es in einigen Ballungsräumen in Deutschland bereits. Nun soll der Service auf mehr Gebiete ausgeweitet werden, bis Ende Juni unter anderem auf das Ruhrgebiet, Hamburg, Bremen, Berlin, Hannover, Braunschweig, Bielefeld, Halle, Leipzig, Dresden, Münster, Düsseldorf, Köln, Bonn, Aachen, Frankfurt, Nürnberg, Mannheim, Karlsruhe, Stuttgart und München.


Mehr zum Thema