VG-Wort Pixel

Riesen-Ärger für Donald Trump - kostet ihn dieser Skandal jetzt das Amt?

Riesen-Ärger für Donald Trump - kostet ihn dieser Skandal jetzt das Amt?
© Gettyimages / Win McNamee
US-Präsident Donald Trump hat schon für viele Skandale gesorgt - doch diesmal hat er offenbar den Bogen überspannt. Fliegt er jetzt aus dem Weißen Haus?

Dieser US-Präsident ist skandalgebeutelt wie kaum ein anderer. Doch bislang hatten alle Fehltritte und Aussetzer von Donald Trump keine Folgen. Das kann sich nun schlagartig ändern.

Worum geht's?

Am heutigen Donnerstag (16 Uhr deutscher Zeit) sagt der gefeuerte FBI-Chef James Comey aus. Und bereits im Vorfeld ist durchgesickert: Comey will auspacken und den US-Präsidenten komplett in die Pfanne hauen.

Das Problem: Es wäre nicht nur ein weiterer Skandal in der Amtszeit von Trump, sondern könnte auch juristische Folgen haben.

Was sind die Hintergründe?

Die eigentliche Ursache liegt weiter zurück. Es geht um die Kontakte des bereits vor Monaten gefeuerten Sicherheitsberaters Michael Flynn zu Russland. James Comey hatte die Ermittlungen gegen Flynn geführt. Die Kernfrage lautet nun: Hat Donald Trump versucht, Comey davon abzubringen, gegen Flynn zu ermitteln?

Der US-Präsident selber bestreitet vehement, dass er versucht habe, Comey reinzureden. Doch der ehemalige FBI-Chef hat nach seinen Gesprächen mit dem Präsidenten Notizen geführt - und packt nun aus.

Was soll Trump gesagt haben?

Die wichtigsten Aussagen von Comey: Donald Trump habe ihn dazu aufgefordert, ihm loyal zu sein - auch wenn Comey mehrfach betont habe, dass er unparteiisch sei und niemandem nahestehe.

Außerdem soll Trump dem Ermittler gesagt haben, dass er hoffe, dass dieser "die Sache mit Flynn" in Ruhe lassen kann, weil Flynn ja ein netter Kerl sei, der nichts Böses gewollt habe. Zusammengefasst: Comey wollte die Verstrickungen von Donald Trumps Männern mit Russland untersuchen und der Präsident soll versucht haben, ihn einzubremsen.

Riesen-Ärger für Donald Trump - kostet ihn dieser Skandal jetzt das Amt?

Warum ist dieser Skandal besonders heikel?

Abgesehen davon, dass die Vorwürfe gegen Trump ziemlich heftig und das Handeln des Präsidenten moralisch mindestens fragwürdig ist, steht die Frage im Raum, ob Trump sich strafbar gemacht hat. Der konkrete Vorwurf, den ihm seine Gegner machen, lautet Behinderung der Justiz.

Fliegt er jetzt aus dem Amt?

Oder kann sich Donald Trump auch diesmal wieder aus der Affäre ziehen? Comeys Aussage werden eher als Anfangspunkt einer neuen Debatte gesehen, als als Schlusspunkt. Vieles hängt davon ab, ob seine Parteifreunde, die Republikaner, weiter zu Trump stehen oder ob sie ihm langsam den Rücken zudrehen.

Ob es letztlich zu einem Amtsenthebungsverfahren kommt, wird sich zeigen. Aber eines ist klar: Bei diesem US-Präsidenten muss man mit allem rechnen. 

Donald Trump, Melania Trump

Mehr zum Thema