VG-Wort Pixel

Drama im Schwimmbad: Mädchen ertrunken

Drama im Schwimmbad: Mädchen ertrunken
© Pavel L Photo and Video/shutterstock
Tragischer Zwischenfall in einem Schwimmbad in Dresden: Hier ist ein vierjähriges Mädchen bei einem Badeausflug ums Leben gekommen.

Der schlimme Unfall ereignete sich im Schwimmbad Cossebaude in Dresden: Am Donnerstagnachmittag war eine Mutter (39) hier mit ihren Kindern (2 und 4) zum Baden.

In einem offenbar unbeobachteten Moment gelangte die Vierjährige in eines der Schwimmbecken. Badegäste fanden das Mädchen in dem 1,35 Meter tiefen Becken am Boden liegend und schlugen Alarm.

Sofort wurden Rettungskräfte alarmiert, die versuchten, das Mädchen zu retten - vergeblich. Es starb kurze Zeit darauf.

Die Polizei ermittelt nun gegen die 39-jährige Mutter wegen einer möglichen Verletzung der Aufsichtspflicht. Wie ihre Tochter unbemerkt in das Becken gelangen konnte, ist noch unklar.


Mehr zum Thema