VG-Wort Pixel

Reddit-Abstimmung Ehefrau nennt ihren Mann frauenfeindlich, weil sie ihre Tattoos vor seiner Oma zu verstecken soll

Reddit-Abstimmung: Frau mit Tattoo auf dem Arm
© Bilanol / Shutterstock
Sie sind frisch verheiratet und die sehr kranke Großmutter soll zum ersten Mal die Ehefrau ihres Enkels kennenlernen. Diese trägt Tattoos auf den Armen und dem Oberkörper, was die Oma wegen schlechter Erinnerungen verstören würde.

AITA schrieb der Reddit-User Electronic_Animal_75 vor seine Frage, auf die er auf der Diskussionsplattform eine Antwort suchte, eine Abkürzung für Am I The Asshole. Wenn Fragen so eingeleitet werden, gibt es dort nicht wie sonst Diskussionen, sondern eine schlichte Abstimmung der User mit ja oder nein. Seine anschließende Frage lautete "... wenn ich meine Frau bitte, ihre Tattoos zu bedecken, wenn wir meine Oma besuchen?" Um es gleich vorwegzunehmen: Die User entschieden, dass dieser Mann kein Arschloch ist, denn seine Bitte hatte gute Gründe.

"Meine Frau trägt Tattoos, die ihre Arme und ihren Brustkorb bedecken", beschreibt Electronic_Animal_75 ihr Aussehen. Er erzählt, dass seine Eltern in Japan aufgewachsen seien, wo Tattoos vorwiegend mit Verbrecherbanden assoziiert werden. Aus diesem Grund seien seine Eltern zunächst gegen diesen Körperschmuck eingestellt gewesen, hätten ihn aber nach vielen Diskussionen letztlich akzeptiert.

Ein vielleicht letzter Besuch bei der Oma steht an

Seine Großmutter hingegen sei tatsächlich umgeben von Gangs aufgewachsen. Ihr Bruder war selbst Mitglied einer solchen Bande gewesen und sei bei einer der damit verbundenen Aktivitäten gestorben, sodass die Großmutter nur schlechte Erinnerungen an Gangs und Tattoos habe. Der User erzählt, seine Frau und er hätten während der Pandemie geheiratet, dadurch kenne seine Großmutter sie noch nicht und wisse nichts von den Tattoos. Sie wolle seine Frau nun gern kennenlernen. Nun hätte die Familie erfahren, dass die Großmutter krank sei und vielleicht nicht mehr lange zu leben habe, also wurden Pläne geschmiedet, die alte Dame möglichst schnell zu besuchen.

Um die Großmutter nicht zu schockieren, legten User Electronic_Animal_75 und seine Eltern der jungen Ehefrau nahe, für den Besuch die Tätowierungen zu bedecken. Bei zukünftigen Begegnungen, falls es noch welche geben würde, wollten sie der Oma langsam dabei helfen, ihre Vorurteile gegenüber Tattoos zu überwinden, sodass die Frau ihre Arme und den Oberkörper bedenkenlos zeigen könnte. Doch für diesen ersten und womöglich letzten Besuch sollte die Großmutter eine angenehme Zeit mit ihrer Familie verbringen.

Die Ehefrau zeigte kein Verständnis

Die Ehefrau des Users reagierte verärgert und sagte, das sei sehr frauenfeindlich. Die Tätowierungen und ihr Körper seien ein wichtiger Teil ihrer Persönlichkeit, den sie nicht verbergen wolle. Auf gewisse Weise habe Electronic_Animal_75 das verstanden, ihm sei es lediglich um das Wohlbefinden der Großmutter gegangen. Doch seine Frau würde auch sonst lange Ärmel und andere Kleidung tragen, bei der ihre Tattoos nicht zu sehen wären. Sie hätte sich also nicht groß verstellen müssen. Der Mann machte ihr das Angebot, dass sie auch zu Hause bleiben könne, wenn sie wirklich so dagegen sei – was seine Frau noch mehr verstimmte. Daher seine Frage: AITA, weil ich meine Frau bat, ihre Tattoos zu verstecken?

Dieser Artikel erschien ursprünglich bei stern.de.

bal/stern

Mehr zum Thema