Politikerin & Mama antwortet Hater: „Ich war noch nie so stolz auf meinen Körper“

Österreichs Umweltministerin Elisabeth Köstinger wurde nach der Geburt ihres Sohnes wegen ihrer Figur beschimpft. Einem Hater schrieb sie zurück.

"Für uns haben sich heute Himmel und Erde berührt. ❤ Mit großer Freude und Dankbarkeit teilen wir mit, dass unser Sohn Lorenz Johannes heute früh das Licht der Welt erblickt hat. Wir sind überglücklich, wohlauf und freuen uns auf das Leben mit ihm."

Mit diesen Worten begann Österreichs Umweltministerin Elisabeth Köstinger am 8. Juli 2018 ihren überglücklichen Facebook-Post anlässlich der Geburt ihres Sohnes Lorenz. 

Für uns haben sich heute Himmel und Erde berührt. ❤ Mit großer Freude und Dankbarkeit teilen wir mit, dass unser Sohn...

Gepostet von Elisabeth Köstinger am Sonntag, 8. Juli 2018

Doch die ÖVP-Politiker erhielt in der Folge nicht nur jede Menge Glückwünsche, sondern auch Hass-Kommentare, die selbst sie schockierten – obwohl sie in ihrem Job seit Langem Alltag sind.

Seit sie Mutter geworden ist, wurden die Hasskommentare noch persönlicher

Doch seit der Geburt ihres Sohnes kommen zu den üblichen Posts noch solche hinzu, die sich über ihren Körper lustig machen. Im Interview mit "Spiegel Online" sagte Köstinger: Als die Kommentare sich gegen ihre Schwangerschaft und die Geburt ihres Kindes gerichtet hätten, sei sie schockiert darüber gewesen, "wie viel Schlechtes man einem Menschen wünschen kann."

Ein Facebook-Nutzer hinterließ auf ihrer Seite den Kommentar: "…und dann blieb ich fett; aber is a wurscht; ich bin ja jetzt mutter. *lol*"

Die 39-Jährige entdeckte diesen Post zufällig während einer Dienstreise. Normalerweise liest sie gar nicht alles oder löscht Hasskommentare gleich, damit ihre Familie sie nicht zu sehen bekommt. Doch dieses Mal schrieb sie dem Hater zurück:

"Stimmt. Ich habe vor 3 Monaten einem großen, gesunden Wunder das Leben geschenkt und ich war noch nie zuvor so stolz auf meinen Körper wie jetzt. Ich hoffe, dass es jeder Mama auf dieser Welt gleich geht und dass jede Frau über solche Kommentare lachen kann. Alles Liebe für Sie".

Wir hoffen, dass alle verunsicherten Mütter sich richtig gut fühlten, als sie  Köstingers Antwort gelesen haben - und der Hater richtig mies. Schließlich wird er nie einem Menschen das Leben schenken; und "fett" ist er vielleicht trotzdem. 


Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Politikerin & Mama antwortet Hater: „Ich war noch nie so stolz auf meinen Körper“

Österreichs Umweltministerin Elisabeth Köstinger wurde nach der Geburt ihres Sohnes wegen ihrer Figur beschimpft. Einem Hater schrieb sie zurück.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden