Künstler macht auf Kindesmissbrauch aufmerksam - und die Fotos gehen viral

Vor mehr als 4 Jahren hat der Kubaner Erik Ravel seine beeindruckenden Fotos zum Thema Kindesmissbrauch veröffentlicht. Erst viel später gingen sie viral. Zum Welttag der Kinderrechte sind sie aktueller denn je. 

Kindesmissbrauch ist die wohl erschütterndste und unbegreiflichste Straftat von allen. Dass unschuldige Kinder misshandelt werden, die in den meisten von uns sofort den Beschützerinstinkt wecken, lässt uns schon manchmal an der Menschheit zweifeln. Besonders, wenn wir sehen, wie Kindesmissbrauch teilweise sogar System hat ...

"Die Unberührbaren" – Künstler thematisiert systematischen Kindesmissbrauch

Vor 4 Jahren hat der kubanische Künstler Erik Ravel den systematischen Kindesmissbrauch in der Fotoserie "The untouchables" ("Die Unberührbaren") thematisiert. Diesen Februar hat der User Treva Muhammad die Bilder als Collage bei Facebook gepostet – und sie wurde schon mehr als 130.000 Mal geteilt.

Jedes Foto zeigt ein Kind, das am Rücken eines Erwachsenen hängt – so, wie Jesus am Kreuz. Ein "Kreuz" ist ein katholischer Geistlicher, einer ein Thailand-Tourist, ein Soldat, ein Chirurg, ein Shooter und der McDonalds-Clown. Die Themen, auf die der Künstler damit aufmerksam machen wollte, liegen fast schon auf der Hand:

  • Sexueller Missbrauch von Kindern im Vatikan in der katholischen Kirche
  • Sex-Tourismus nach Asien
  • Missbrauch von Kindern im Syrienkrieg
  • Illegaler Handel mit Organen, bei dem meistens Kindern Organe gestohlen werden
  • Freier Zugang zu Waffen in den USA – Stichwort Florida-Amoklauf
  • Fast-Food-Industrie, die maßgeblich für die Ausbreitung für Übergewicht und Essstörungen unter Heranwachsenden verantwortlich ist

In all diesen Fällen leiden Kinder massenhaft, während sich Erwachsene auf ihre Kosten bereichern oder ihre Triebe ausleben – in der Vergangenheit wie in der Gegenwart. 

"Vier Jahre danach!!!!", schreibt Urheber Ravel auf seinem Profil, "Und das Werk ist heute noch aktueller als vor vier Jahren, als ich es gemacht habe. Mittlerweile ist die Welt so im Arsch. Ich werde es wieder und wieder teilen."

Generell scheint das Leid von Kindern weltweit nicht weniger zu werden – in Deutschland wird zum Beispiel auch Kinderarmut ein immer dringenderes Problem. Laut Bertelsmann-Stiftung wächst mittlerweile schon jedes fünfte Kind hierzulande in Armut auf. 

Podcast "ELTERNgespräch": Was ist Cybergrooming?

Missbrauch von Minderjährigen findet nicht nur zu Hause hinter verschlossenen Türen statt – auch das Internet kann für Kinder gefährlich werden. Autorin Julia Schmidt-Jortzig hat ein interessantes und zutiefst aufrüttelndes Gespräch mit Vera Falck von Dunkelziffer e.V geführt: Was steckt hinter der Missbrauchs-Masche Cybergrooming?

sus
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.