Darum tragen viele Frauen falsche Verlobungsringe

Immer mehr Frauen tragen auf der Straße, in den öffentlichen Verkehrsmitteln oder bei der Arbeit einen falschen Verlobungsring - im Video seht ihr, warum der Trick so effektiv ist.

Falscher Ring: Frau mit Verlobungsring
Letztes Video wiederholen

Für viele Männer mag es als "Luxusproblem" gelten, auf offener Straße mit Komplimenten überschüttet zu werden. Betroffene Frauen wissen es besser: Auch der vermeintlich charmanteste "Anmachspruch" ist in der Regel kaum besser als aufdringliches Hinterherpfeifen oder obszöne Ausrufe wie "geile Titten, Baby!". Klar, es gibt natürlich auch viele Männer, die tatsächlich nur nett Flirten oder Kontakt suchen wollen. Aber die eröffnen das Gespräch nicht mit ausgelutschten Anmach-Perlen wie "Hat es weh getan, als du vom Himmel gefallen bist?" Nicht zu vergessen: Auch der freundlichste Mann kann schnell extrem unangenehm werden, wenn er ein klares Signal erhält, dass kein Interesse besteht.

Die traurige "Selbstverteidigung"

Daher sind viele Frauen schon dazu übergegangen zu sagen, dass sie "schon einen Freund" hätten. Tatsächlich schreckt das schon so manchen aufdringlichen Straßen-Flirter ab - denn leider haben viele Männer mehr Respekt vor einem erfundenen Mann, als vor der echten Frau, die ihm persönlich sagt, dass er sie in Ruhe lassen soll. Diese Technik hat nun eine traurige Steigerung erfahren: Ein falscher Verlobungsring, der "beweist", dass man schon einem anderen Mann "gehört".

Ring-Notwehr am Arbeitsplatz

Der Trend kommt aus den Vereinigten Staaten. Dort hat sich die Studentin Mackenzi Guptill in einem Posting davon erzählt, wie sie in ihrem Job an einem Hotel-Desk immer wieder belästigt wurde, bis sie den falschen Ring ansteckte.


"Seit meiner Kindheit trage ich einen Ring!"

Das Posting stieß auf Facebook sofort auf Zustimmung und Kommentare von unzähligen Frauen, die erzählten, auch mit einem falschen Verlobungsring Distanz aufzubauen. Traurigerweise, das zeigen die Kommentare, nützt selbst diese Taktik oft nichts gegen besonders aufdringliche Männer - und die Frauen tauschen weitere Strategien aus. Trauriges Highlight: Eine Frau, die erzählt, dass sie ihr Leben lang Ringe geliebt hat - aber diese Freude an ihnen stark dadurch getrübt ist, dass sie den Schmuck primär zur "Selbstverteidigung" benutzt. 

Männer, hört mal den Schuss!

Und klar, natürlich gibt es viele Kommentare, die den Frauen vorwerfen, zu "passiv" zu sein, und doch einfach mal klarer Stellung zu beziehen. Liebe Männer: Wie wäre es, wenn IHR einfach mal euer Verhalten überdenkt. Und das nächste mal, wenn euer Flirt nicht so richtig gut ankommt, nicht etwa extra hartnäckig nachbohrt, um doch noch zu "gewinnen". Es ist okay, wenn euer Funke mal nicht überspringt - und wenn ihr dann freundlich bleibt und das akzeptiert, müssen sich Frauen vielleicht irgendwann nicht mehr so absurde "Strategien" überlegen, nur um nicht belästigt zu werden.

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Falscher Ring: Frau mit Verlobungsring
Aha! Darum tragen viele Frauen falsche Verlobungsringe

Immer mehr Frauen tragen auf der Straße, in den öffentlichen Verkehrsmitteln oder bei der Arbeit einen falschen Verlobungsring - im Video seht ihr, warum der Trick so effektiv ist.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden