Fitness-Training in der Bym-WG!

Der angefutterte Weihnachtsspeck hält sich dieses Mal besonders hartnäckig? Kein Problem! Pünktlich zum neuen Jahr ist Fitness-Trainer Frank Wüstermann in die Bym-WG eingezogen. Er steht euch mit Rat und Tat zur Seite und beantwortet all eure Fragen. Schaut gleich mal vorbei -

Fitness: Der frühe Vogel fängt den Wurm

Frank Wüstermann erklärt Yvonne Schritt für Schritt die einzelnen Übungen.

Es ist Dienstag, halb acht morgens. Draußen wird es erst langsam hell, die Luft ist eisig. Am Liebsten möchte man sich noch einmal im Bett umdrehen, die Snooze-Taste auf dem Wecker drücken und die Decke über den Kopf ziehen. Klingt verlockend. Aber so purzeln die überschüssigen Weihnachtspfunde natürlich schon mal gar nicht.

Frank Wüstermanns Taktik ist dagegen - zugegebener Maßen - etwas schlauer. Getreu dem Motto "Früher Vogel fängt den Wurm" steht er fertig gestriegelt im Sportdress an der Rezeption des Hamburger Fitness-Studios Kaifu Lodge und wartet auf seine Kundin Yvonne. Frank ist Schwimmlehrer und Personal Trainer. Für Yvonne hat er solch ein Personal-Training-Konzept entworfen - ganz individuell auf ihre eigenen Bedürfnisse und Ziele zugeschnitten. Ursprünglich wollte sie nur richtig kraulen lernen, mittlerweile trainiert sie zwei Mal die Woche mit Frank - früh morgens, damit sie nach getaner Arbeit pünktlich zur Arbeit in ihren eigenen Laden kommt.

>>Auf der nächsten Seite: Personal Training: Keine Ausreden möglich

Personal Training: Keine Ausreden möglich

Frank bei der Arbeit

"Wir mischen die Übungen," erklärt Frank die Trainingsstrategie. "Mal gehen wir an einem Tag laufen, an dem anderen dann schwimmen. Nebenbei stehen noch Kraftübungen auf dem Programm. Bei denen ist es eigentlich noch wichtiger, dass wir die zusammen machen, denn laufen kann Yvonne auch alleine, zwischen unseren Treffen. An die Geräte würde sie aber nie alleine gehen".

Da hilft auch kein Flehen: Frank hat alles im Blick.

Eine halbe Stunde später. Yvonne müht sich an der Fitness-Station ab, die den Aufbau ihrer Armmuskeln stärken soll. Frank überwacht jede ihrer Übungen genau, zählt mit: "Eins, zwei...". "Das waren schon vier", beschwert sich Yvonne und verdreht die Augen. "Drei, Vier", macht Frank mit stoischer Ruhe weiter.

Eins ist klar: Für Personal Training braucht man viel Geduld und Durchhaltungsvermögen. Unauffälliges Davonschleichen vom Laufband ist nicht möglich, denn Frank wacht mit Argussaugen über seine Schützlinge.

Dafür ist diese Form des Trainings natürlich höchst effektiv. Über zwei Jahre trainiert Yvonne schon mit Frank - und hat mittlerweile schon einen ganzen Triathlon alleine gemeistert.

>>Auf der nächsten Seite: Kein Geld für Personal Training? Kein Problem! Besucht Frank in der Bym-WG und holt euch wertvolle Tipps!

Besucht Frank in der Bym-WG!

Franks Zimmer in der Bym-WG

Ihr braucht auch jemanden, der euch motiviert, habt aber keine Kohle für einen eigenen Personaltrainer? Kein Problem!

Besucht doch einfach Frank in seiner eigenen Fitness-WG in der Bym-WG. Schreibt ihm eine Nachricht oder postet einen Kommentar in seinen Küchenblog und fragt ihn alles, was ihr schon immer über Fitness wissen wolltet.

Ihr habt noch kein Zimmer in der Bym-WG? Dann meldet euch hier an!

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.