VG-Wort Pixel

Sie sitzen sich gegenüber und schauen sich in die Augen - schau dir diese Magie an!


Ein neues Experiment von Amnesty International Polen sorgt für Gänsehaut: Vier Minuten lang sitzen sich je ein Europäer und ein Flüchtling gegenüber - schau selbst, was sich magisches entwickelt!

Es ist tragisch und traurig: Das Schicksal der tausenden Flüchtlinge, die in den letzten Wochen nach Europa gekommen sind, können wir kaum begreifen und nachvollziehen. Denn: Fast alle von uns sehen nur noch Zahlen und Menschenmassen, kaum jemand die einzelnen Menschen und Schicksale.

Aus dieser Ausgangslage hat Amnesty International nun ein spannendes Experiment gemacht: Ein Europäer und ein Flüchtling sitzen einander gegenüber und schauen sich in die Augen. Laut dem Psychologen Arthur Aron reichen bereits vier Minuten Augenkontakt aus, um eine starke Bindung zueinander aufzubauen, wie er bereits in einem anderen spannenden Experiment gezeigt hat.

Was also passiert, wenn sich zwei Fremde gegenübersetzen? Schau selbst das Video oben an - es ist atemberaubend und macht eine echte Gänsehaut!

fm

Mehr zum Thema